13 mehr oder weniger besinnliche Tweets, die unsere Vorweihnachtszeit perfekt beschreiben

Max Kilian 02.12.2022

Na, seid ihr auch alle schon richtig schön in Weihnachtsstimmung? Besinnlich und voller Vorfreude auf die anstehenden Weihnachtsfeiern mit den Kolleginnen und Kollegen? Vielleicht habt ihr euch ja sogar bereits das ein oder andere gewürzte Heißgetränk auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte oder Adventsdörfer gegönnt. Und euch dabei natürlich an den heißen Maroni Zunge und Gaumen verbrannt, das muss schließlich so sein. Doch auch zu Hause lauern beim Backen der Plätzchen oder bei der Auswahl diverser Weihnachtsgeschenke so einige Tücken. Dann doch lieber an einer hoffnungslos überfüllten Glühweinbude die Füße abfrieren und sich Frostbeulen holen, oder? Für alle, die bislang noch nicht so ganz in Stimmung für die Adventszeit sind, haben wir die treffendsten und ehrlichsten Tweets über die Vorweihnachtszeit gesammelt. Lasst uns also einfach froh und munter sein …

#1: Sorry, aber darunter fallen nur die regionalen Marzipankartoffeln

#2: Warum tut man das? WARUM?!

#3: Jetzt macht ihr große Augen, oder?

#4: Entspricht einfach absolut der Wahrheit

#5: Also wir steigen meist direkt bei Punkt 3) ein

#6: *stellt kiloweise Teig bei eBay Kleinanzeigen ein*

#7: Da waren aber seinerzeit auch echt fiese Dinger dabei …

#8: Zur Sicherheit sollten wir direkt auch „In der Weihnachtsbäckerei“ verbieten

#9: Cold Brew oder Iced Shaken?

#10: Das sind doch wieder nur Gerüch(t)e

#11: Und was ist mit „Hoffentlich ist bald wieder Problemmüllsammlung“?

#12: Dankt uns später!

#13: Ist das diese Kreislaufwirtschaft?

Für alle, die nun ihre Uhren liebend gerne auf die Zeit NACH Weihnachten vordrehen wollen:

Zurück in die Zukunft: 13 Tweets über Zeitreisen

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel