Vatertag: 13 Papa-Tweets, die aus dem Bollerwagen gefallen sind

Er ist wieder da, der Vatertag. Seit Jahren gilt es als hart umstritten, wie dieser Tag idealerweise zelebriert werden soll. Denn während eine männliche Hälfte des Landes wie eine Art verwirrter Sternsinger in Begleitung eines klimpernden Bierkastens durch die Straßen zieht, bekommt die andere Hälfte vielleicht gerade von singenden Kindern ein Frühstück aufs Bett geschütt… ans Bett gebracht. Wir wollen uns bei dieser Diskussion gar nicht groß einmischen, wagen aber den leisen Gedanken, dass man Papas möglicherweise gar nicht am Vatertag messen muss, sondern an den 364 übrigen Tagen des Jahres. Ganz egal, ob sich in eurem Bollerwagen heute Bierflaschen oder Kinder befinden, wir wünschen allen Familien einen wunderbaren Feiertag!

#1: Dann halt kein Frühstück ans Bett

#2: Da hilft nur schweigen

#3: Top Lage, prima Aussicht, 4 Sterne

#4: Lieber auf Nummer sicher gehen

#5: Sohn, ich kenne dich wie meine Westenta… ist die neu???

#6: Man will sich ja nix einfangen

#7: Ist in diesem Zug ein Vater anwesend?

#8: Sie kennen das!

#9: Lag mir auf der Zunge

#10: Schatz, du wirst nicht glauben, was ich heute für ein Schnäppchen gemacht habe!

#11: Grausames Ding, dieses Langzeitgedächtnis

#12: Nein, aber vielleicht mehr üben

#13: Ich krieg Hormone!

Solltet ihr ein bisschen neidisch auf Papas Hormonrausch sein, versucht es doch einfach mal mit dieser Extraportion Verliebtheit:

Dopamin, Serotonin, Oxytocin! 14 Menschen mit Schmetterlingen im Bauch

Über den Autor/die Autorin