Thread: Über die Verrohung der Sprache

Sprache, Denken und Handeln verrohen, wenn nicht mehr über Ursache, Umstände und Ethik gesprochen wird, sondern nur noch „Recht“ angewendet werden soll.

Das, liebe bürgerliche „Mitte“, die ihr bei Seenotrettung von Schlepperei, Pull-Effekt und Rechtsbruch sprecht, ist keine Haltung sondern einfach nur beschämend und zynisch.

Friedemann Karig hat das im nachfolgenden Thread wunderbar auf den Punkt gebracht.

Lesen. Nachdenken. Verstehen. Teilen.


 


 

Anzeige


 


 

Anzeige


 


 


 

Anzeige


 


 

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!