Thread: Über die »strategische« Ablehnung der Seenotrettung

Nachdem die Kapitätin der Sea-Watch-3 am Wochenende in Italien verhaftet wurde, brennt die Diskussion um das Thema Seenotrettung natürlich lichterloh.

Leider wird auf der Gegenseite vergessen, dass Gesetze dabei nicht unbedingt ein zuverlässiger Kompass für Moral und Ethik sind. Der nachfolgende Thread von Nils Markwardt bringt es auf den Punkt. Solltet ihr gelesen haben.


 


 

Anzeige


 


 

Anzeige


 


 


 

Anzeige


 

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!