Thread: Über das Verbrennen des Amazonas-Regenwaldes

Während der Regenwald am Amazonas weiterhin brennt und unwiederbringlich zerstört wird, plant der amerikanisches Präsident Donald Trump, den Regenwald Alaskas zur Rodung frei zu geben. Und die reichen G7-Staaten zeigen sich bei ihrem Gipfel im französischen Badeort Biarritz von ihrer „großzügigen“ Seite und stellen Brasilien stolze 20 Millionen (!) US-Dollar Soforthilfe in Aussicht. Diese wurden vom brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro daraufhin natürlich umgehend abgelehnt. Manchmal fragt man sich schon, in welcher Welt und in welchen Zeiten wir hier gerade leben…

Im folgenden Thread legt Twitteruser @Gadamer_Tweets dar, warum der Regenwald am Amazonas nicht einfach so brennt, sondern bewusst verbrannt wird.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!