Thread: Trinkt ihr ernsthaft Leitungswasser?

Es ist mal wieder so weit: Deutschland ist zweigeteilt. Nein, nicht in Ost und West. Nicht Bayern gegen Dortmund. Nicht Star Trek gegen das andere Dings. Auch nicht vernunftbegabter Mensch gegen die, deren Namen nicht genannt werden darf. Diesmal geht es um die Unterhaltung. Während die eine Hälfte der Twitterlandschaft über die komplizierte Vierecks-Kiste rund um Fußball-Irgendwas Mats Hummels grübelt, hängt die andere Hälfte einem ähnlich entscheidenden Problem nach: dem Trinken oder Nicht-Trinken von Leitungswasser! Ähm, ja, die Pandemie hat halt Spuren hinterlassen. Wie dem auch sei, da es offenkundig Diskussionsbedarf zu geben scheint, widmen wir uns wieder einmal dem Dienst der Aufklärung und gehen der Sache auf die Spur. Danke an @popupanna für diesen erstaunlich aufschlussre… informati… interessa… ach, egal, diesen Thread eben. Prost!

Joa, kennt ihr diese Aufgabenstellungen bei Jura-Klausuren? In der Art: Ein Mann heiratet seine Tochter. Auf dem Weg zur Kirche bricht ihr Absatz ab und fliegt gegen die Windschutzscheibe. Durch den Schreck erleidet der Fahrer einen Herzinfarkt und wird daraufhin vom Pfarrer verarztet, Die beiden verlieben sich, wandern aus und eröffnen ein veganes Schnellrestaurant in Castrop-Rauxel – wer bezahlt den Brautstrauß? Also so kompliziert ist es hier auf den ersten Blick nicht. Auf den zweiten auch nicht. und dennoch geben die Antworten überraschend viel her. Natürlich haben wir die besten Kommentare für euch zusammengefasst. Holt euch schon mal was zum Anstoßen!

Fair Point

Mit Wiener Hochquellwasser gebraut

Reiner-Check positiv

Sie überqueren nun die Grenze zum Hoheitsgebiet der Vernunft

Boah Jesus, jetzt lass doch mal

Es gibt übrigens Langzeitstudien zum Thema

Falls ihr mal Langeweile habt

Mats Hummels soll seine Kartoffeln angeblich auch in Leitungswasser kochen

Denkt an Mario! Der hat aus der Flasche getrunken und – zack – war er raus ausm Zuch!

It’s awesome

Hey, wenn wir schon beim CO2-Sparen sind, die ganz Pfiffigen trinken nicht nur Leitungswasser, sie vertrauen auch auf die hier:

Ein Hoch auf unsere Busfahrer*innen: 13 Tweets über die heimlichen Helden des Alltags

Über den Autor/die Autorin