Na los, zum Ball: 14 Eltern, die das Anfeuern ein bisschen zu ernst nehmen

Mal ehrlich, liebe Eltern, wir sind hier ja unter uns: Kinder zu haben ist doch wirklich das Schönste im Leben, oder? Mit ganz kleinen Ausnahmen natürlich. Zum Beispiel Samstagmorgens um 08:30 Uhr auf einem zugigen Sportplatz zu stehen und kalten Filterkaffee mit Kondensmilch zu schlürfen, das ist einer der weniger erhabenen Momente. Oder den kompletten Sonntag in einer muffigen Sporthalle von den Eltern von Maria Schwerthelm III. in Beschlag genommen zu werden – auch bei dieser Gelegenheit kommt einem unweigerlich der Gedanke, dass es daheim auf der Couch gerade fast genauso nett wäre. Und leise. Und die Geruchsbelastung wäre vermutlich eine andere. Außerdem würde dort niemand Achtjährigen zurufen, mal ordentlich die Ellenbogen einzusetzen. Aber gut, andererseits ist es natürlich schön, wenn Kinder Sport treiben und nicht am Wochenende die Wohnung auseinandernehmen. Und zudem findet man an der Seitenlinie auch astreines Tweetmaterial. In diesem Sinne: Übt schon mal die Hymnen und dann geht es los mit der La-Ola-Welle für die besten Tweets vom Sportplatz!

#1: So! Much! Fun!

#2: Im Saarland heißt das Familientreffen

#3: Extrapunkte, wenn man das Sektglas trifft

#4: Kann ja mal passieren

#5: Und danach die Trikots zum Waschen mitnehmen

#6: In solchen Fällen bleibt einem nur, den Ball abzuluchsen

#7: Viele Freunde sollt ihr sein

#8: So sehen Sieger aus!

#9: Immer auf die Knöchel, hopp hopp

#10: Auf die Plätze, fertig, los!

#11: Absoluter Angstgegner

#12: Ah, toll, du auch hier?

#13: So hat man seine Ruhe

#14: Auf dem Sportplatz und überall sonst!


Ihr wisst ja: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!

Thread: Boah Mama, das müssen wir nochmal machen!

Über den Autor/die Autorin