In English please: 12 really good Übersetzungen

Max Kilian 17.03.2021

Bevor ihr ganz verstört weiter klicken oder dieses Fenster ganz schnelle schließen wollt: STOP, you are right! Klar, das richtige Englisch findet ihr auch weiterhin bei unseren Kollegen von Best Of Twitter. Doch auch wir nehmen unseren Bildungsauftrag durchaus ernst, seriouslyUnd mit Englisch kommt man schließlich überall auf der Welt irgendwie durch, das wissen wir ja alle. Um euch bei eurer nächsten Auslandsreise (nach Corona!) davor zu bewahren, wie „Die Auswanderer“ von Vox völlig von der Tatsache überfordert zu sein, dass im Ausland auch etwas anderes als Schwäbisch oder Sächsisch gesprochen wird, haben wir die besten Deutsch-Englisch-Übersetzungen für euch gesammelt. Und noch some more!

#1: Man sucht sich seine Verwandtschaft bekanntlich nicht aus:

#2: Well, that escalated quickly!

#3: Also wir würden es direkt bestellen:

#4: Englischlehrer nach vorne, bitte!

#5: Deutsche Sprache, tolle Sprache:

Ihr könnt ruhig zugeben, dass ihr im Kopf gerade auch laut „Wändämpläm“ gelesen habt!

#6: Die deutsche Übersetzung muss hier einfach stimmen:

#7: Ihr kennt das, right?

#8: Auf den Spuren von Goethe und Schiller:

#9: STOP THE COUNT!

#10: Was genau stimmt daran bitte nicht?

#11: Womit wir eigentlich schon durch wären. Fast zumindest …

#12: … denn diese Perle können und wollen wir euch einfach nicht vorenthalten:

Conclusion: It’s not the yellow from the egg. Isn’t it?

Thread: Der deutscheste Begriff überhaupt

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel