Hitzerekord: Die coolsten Tweets zum Abkühlen

Jahrhundertsommer? Klar, den gibt es mittlerweile ja quasi jedes Jahr aufs Neue. Dem menschengemachten Klimawandel – der mancherorts leider immer noch geleugnet wird – sei Dank. Und so ächzt ganz Deutschland auch aktuell wieder recht ordentlich unter den Temperaturen, während die Werte auf dem Thermometer unaufhörlich weiter steigen. Stündlich vermeldete Hitzerekorde inklusive.

Und was machen unsere lieben Nachbarn in den Niederlanden? Die schicken doch tatsächlich ihre Streufahrzeuge auf die Straßen und berieseln den Teer mit Streusalz, das eigentlich für den Winter vorgesehen ist. Und das im Juli! Die spinnen, die Holländer! Nein, nicht ganz, denn: Der heiße Asphalt soll mit Hilfe des Salzes ein wenig herunter gekühlt werden. Das Salz entzieht dabei der Luft Feuchtigkeit, die anschließend die Asphaltdecke kühlt und diese so vor möglichen Hitzeschäden schützen soll. Again what learned!

Da aktuell auch in manchen Regionen und Gebieten Deutschlands die Waldbrandgefahr wieder recht hoch ist, eine kleine Bitte seitens der Redaktion: Werft nicht achtlos Zigarettenstummel auf den Boden, was jedoch auch allgemein und ganz ohne Waldbrand keine gute Idee ist, da diese stark umweltschädigend wirken. Es sind die kleinen Dinge, die jeder immer wieder selbst tun kann und die das Leben auf dieser unseren Erde so ein klein wenig besser machen.

Wir haben für Euch die treffendsten Tweets zur Hitze und zur Hitzewelle dieser Tage gesammelt und wünschen angenehmes Schwitzen. Entlassen wollen wir Euch jedoch mit einem Ohrwurm aus dem Jahre 1975, der eindrucksvoll zeigt, was sich in Sachen Temperaturen in den vergangenen 44 Jahren so verändert hat:

Wir brauchten früher keine große Reise,
wir wurden braun auf Borkum und auf Sylt.
Doch heute sind die Braunen nur noch Weiße,
denn hier wird man ja doch nur tiefgekühlt.
Ja, früher gab’s noch hitzefrei, das Freibad war schon auf im Mai,
ich saß bis in die Nacht vor unsrem Haus.
Da hatten wir noch Sonnenbrand und Riesenquallen an dem Strand,
und Eis, und jeder Schutzmann zog die Jacke aus.

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer,
ein Sommer, wie er früher einmal war?
Ja, mit Sonnenschein von Juni bis September,
und nicht so naß und so sibirisch wie in diesem Jahr.

#1:

#2:

Anzeige

#3:

#4:

#5:

#6:

Anzeige

#7:

#8:

#9:

#10:

#11:

#12:

Anzeige

#13:

#14:

#15:

#16:

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!