Flachwitz-Freitag: Die besten Wort- und Flachwitze (84)

Max Kilian 03.09.2021

Liebe Leute, ihr habt es wieder einmal geschafft. Der Samstag ist bereits in Sichtweite, doch bevor wir euch in das wohlverdiente Wochenende entlassen können, habt ihr wie jede Woche um diese Zeit noch unsere Flachwitz-Challenge zu bestehen. Und die hat es, wie ihr wisst, in sich. Lachen ausdrücklich verboten. Weinen übrigens auch. Warum wir das sagen? Tja, wir haben euch vorgewarnt, lasst die Flachwitzfreitags-Spiele beginnen!

#1: Mit Rettungsreifen aus Salami oder einer Fleischwurst als Schwimmnudel?

#2: Sind Lehrkräfte für Mathematik anwesend?

#3: Oder auch „Das Buffet ist eröffnet!“

#4: Sie haben ihr Ziel erreicht:

#5: Falsches Satzzeichen, am Ende müsste doch ein Punkt oder Ausrufezeichen stehen:

#6: Und ab geht er, der Peter – mit dem Besten aus den 50ern und 60ern, live abgemischt von DJ Fritze Merz:

#7: Wir hatten ja früher nur Mofas:

#8: Zum Nikotinjunkie erzogen:

#9: Högschde Disziplin:

#10: Apropos Maschine: Ist Tim Wiese etwa schon wieder pumpen?

#11: Die Chefs wollten diesen Tweet natürlich zensieren, aber wir lassen uns das nicht gefallen!

#12: Von wegen Deutschrap hat seine besten Zeiten hinter sich:

#13: Isst gerne Hering und hat ganz nebenbei quasi den modernen Sozialstaat erfunden:

Es gibt Dinge, über die lacht man einfach nicht. Niemals!

Gibt’s die auch für Singles? 14 atmungsaktive Tweets über Funktionskleidung

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel