Die Twitterperlen des Tages vom 9. August 2023

Manuela Jungkind 09.08.2023, 17:30 Uhr

Guten Abend miteinander! Ihr könnt jetzt mal kurz aufhören, Tino Chrupalla (AfD) zuliebe die nächsten Fachkräfte zu zeugen, und stattdessen die Nickelbrille aufsetzen und den Existenzialisten-Rollkragen zurechtzupfen. Heute ist der internationale Ehrentag der Kunst. Ihr wisst schon, es geht um alles, was ähm schön, treffend, grotesk, relevant, gut ausgeleuchtet, provokant oder zumindest ein bisschen merkwürdig ist. Beziehungsweise wie man in der Mittelstufe lernt: zum Nachdenken anregt, aha! Also in etwa wie Wandtattoos, nur in teuer. Ihr merkt schon, über Kunst kann man sich lange streiten, aber damals, als der digitale Äther gegründet wurde, haben wir uns in der Redaktion auf eine Sache geeinigt: kein Streit mit Menschen im Internet. Entscheidet also am besten selbst: Ist das Kunst oder kann das weg? Und zwar am Beispiel der heutigen Twitterperlen des Tages!

#1: Anstich wann?

#2: Die härteste Jury Deutschlands

#3: Kann man immer gebrauchen

#4: Drastisch, aber es wird Gründe geben

#5: Der Hund das Kind hat die Rechnungen gefressen

#6: Eine? Alle!

#7: Da pfeifen die drauf

#8: Glasgewordenes Glück

#9: Diesen Spirit, aber gesamtgesellschaftlich

#10: Die Beste für diesen Job


Klassenkampf war gestern!

Ein ewiger Kampf: 14 Betten, die neu bezogen werden müssen

Über den Autor/die Autorin

Manuela Jungkind

Stellv. Redaktionsleitung

Alle Artikel