Es geht immer dümmer

Chris Schröder 09.08.2023, 13:44 Uhr

Heute wollen wir mal wieder in die Tiefen peinlicher Situationen eintauchen – dort, wo der Boden vor Scham zu einem wirbelnden Strudel wird und man sich wünscht, im Erdboden zu versinken. Denkt nur an diesen Moment, wenn ihr euch wie eine Mode-Ikone auf einer Party fühlt – euer Outfit ist der Wahnsinn, eure Frisur sitzt perfekt, und dann bemerkt ihr, dass da noch ein Stück Toilettenpapier an eurem Schuh klebt. Oder wie wäre es mit dem Horror des modernen Zeitalters – dem versehentlichen Liken eines Fotos auf Instagram, das bereits Monate alt ist und einen wie einen Stalker wirken lässt? Oder ein freizügiges Bild, das man versehentlich an Mama oder Papa versendet? Wir könnten hier noch unzählige Beispiele für Fettnäpfchen aller Art nennen, aber ihr wisst worauf wir hinauswollen, oder? Der nun folgende Thread der Twitteruserin @Alley_Hopp hat jedenfalls sehr viele dieser Situationen und Erlebnisse aus der Community gesammelt, von denen wir hier ein paar der besten für euch zusammengetragen haben. Ihr dürft natürlich wie immer ergänzen. Seid ihr soweit? Dann legen wir mal los!

Die letzte Toblerone war wohl schlecht

Der Chef meinte ja, man solle mal etwas offener sein

*bestellt Namensschilder für die nächste Party*

Der letzte Cowboy

Autsch

So fangen Horrorfilme an

Eine sogenannte Fantamorgana

Immerhin hat er gewartet

Passiert einem zum Glück nur einmal

*kreisch*

Die Stimmung war elektrisierend

Will man auch gar nicht wissen

Welche am Ende wohl die bessere war?

Schlimmer gehts eigentlich nicht

Wer am Ende öfter rangenommen wurde, ist nicht überliefert

Forever alone – wie alles begann

Schöne Bescherung!


Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Peinlich berührt geht es auch hier weiter:

Thread: Peinlich des Todes

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin