Verdammt, ich lieb´ dich! 13 nicht ganz ernstgemeinte Tipps für Romantik im Alltag

Isumi Naka 17.12.2021

Am Anfang einer Beziehung, wenn alles noch frisch und aufregend ist und man noch verliebt an den himmlisch duftenden Haaren des Partners schnuppert, geschehen die romantischsten Dinge. Beide Liebende sind noch aufmerksam und versuchen, mit Kleinigkeiten den jeweils anderen glücklich zu machen. Hier eine Rose, dort ein Überraschungsbesuch mit einer Flasche Rotwein. Ein romantisches Candle-Light-Dinner mit selbstgekochtem 3-Gänge-Menü gehört natürlich auch dazu. Jeder Wunsch wird von den Augen der Partnerin oder des Partners abgelesen. Dann kommt das Unausweichliche: der Alltag. Mit der Zeit werden die kleinen Aufmerksamkeiten selbstverständlich, die Haare des anderen riechen nicht mehr nach Himmel, sondern ungewaschen und aus dem 3-Gänge-Menü ist Tiefkühlpizza auf der Couch geworden. Doch die Romantik ist nicht gänzlich tot. An Geburtstagen, Jahrestagen, manchmal auch an Valentinstag blitzt sie wieder durch und ist dann umso schöner. Für alle heimlichen Romantiker*innen, für alle frisch Verliebten und natürlich auch für alle nicht mehr ganz so frisch Verliebten haben wir die besten Tweets über Romantik gesammelt.

#1: Au ja, lass machen!

#2: Wie originell

#3: Endlich wissen wir, warum!

#4: Familien-Bed of Roses

#5: Romantik kann sie

#6: Na also!

#7: Keeper

#8: Guten Appetit

#9: Ein bisschen Selbstliebe für zwischendurch

#10: Besser als Telegram im Blick

#11: Gibt´s garantiert nicht bei IKEA

#12: Wartet, bis sie die Steuererklärung gemeinsam veranlagen ❤️

#13: Zwei Fliegen mit einer Klappe


Ist euer Roman-Tisch auch immer gut gedeckt? Dann wäre das hier etwas für euch:

Hält warm und macht glücklich: 12 Rezepte für richtig schönen Winterspeck

Über den Autor/die Autorin