Unterhaltsames aus dem Familienleben: Die besten Anekdoten über Eltern und ihre Kinder (92)

Manuela Jungkind 04.05.2024, 5:56 Uhr

Aufgewacht, die Sonne lacht! Okay, das war gelogen, aber ihr habt Kinder, ihr wisst, wie das Spiel läuft. Lügen sind letzten Endes auch nur pädagogisch eingesetzte Märchen. Also guten Morgen, ihr Mamas und Papas. Es ist mal wieder Samstag, die Kinder waren also besonders früh auf den Beinen und wollten beschäftigt werden, während ihr euch Streichhölzer in die Augen klemmt. Oooooder habt ihr etwa gerade erst eben sanft die Äuglein geöffnet und erstaunt festgestellt, dass die Sonne bereits aufgegangen ist? Um euch herum ist vollständige Ruhe und euch läuft eine Gänsehaut über den Rücken? In dem Fall könnt ihr schon mal einen Eimer Wandfarbe auf eure gedankliche Einkaufsliste schreiben.

Zu eurer Orientierung: Es ist mal wieder Familientag! Heute werden tolle Dinge getan und zwischendurch siebzehnmal die Spülmaschine ausgeräumt, so will es das Familiengesetz. Wir wollten ja ein buntes Familienleben und dass damit die Wand hinterm Esstisch gemeint war, wussten wir halt nicht. Das Schöne ist, dass wir alle Kolleg*innen oder Bekannte haben, die zehn Jahre nach uns in den erlauchten Kreis des Elterndaseins eintreten und uns all die schönen Dinge erzählen, die sie mit dem Nachwuchs erleben werden. Dann wird es an der Zeit sein, sich zurückzulehnen, entspannt am Kaffee zu schlürfen und sich darauf zu freuen, wie ihre Illusionen zerkrümeln wie Kekse in einem Langhaarteppich. Bis es so weit ist, haben wir schon mal einen kleinen Lichtblick für euch, genau, die schönsten Posts aus dem Leben von Eltern und Kindern!

#1: Wie pflanzen sich eigentlich Anzeigenhauptmeister fort?

Bitte sagt, dass es normal ist wenn mein vierjähriges Kind vor'm Schlafengehen Verkehrszeichen und deren Bedeutung durchgehen möchte.

#2: Stilecht Playback abspielen

In der Klasse von K2 soll jedes Kind ein Referat zu einem Musikstil machen. In der Auslosung hat K2 Volksmusik gezogen. 

Den Überlieferungen nach soll K2 einen epischen Wutanfall im Klassenraum gehabt haben. 

Ich verstehe Sie so sehr.

#3: Pommes und seine Freunde

Mein dreijähriges Kind gerade so:
„Mama, darf ich Pommes?“
- „Was für Pommes? Wir haben keine Pommes.“
„Doch, Mama.
Pommes, die kleine Lokomotive.“
Ich weine immer noch vor lachen.

#4: Menno, wie geht das?

Wenn die motzige und knatschige Mini (5) sagt: „Ich hab einfach miese Laune, weil ich müde bin und ins Bett will!“ …

Dann feiere ich ihre Fähigkeit zu Reflektion und Verbalisierung schon arg.

#5: Das nennt sich Effizienz

Zwilling 1 ist gut in Mathe. Zwilling 2 ist gut in Deutsch.
Ja. Auf DIE Idee sind sie sehr schnell gekommen und ich muss höllisch aufpassen, wessen Heft da wem gehört 😂

#6: Bisschen Schwund ist immer

Fahre mit dem Kind vom Einkauf nach Hause. 

Zuhause beim aussteigen:
"Kind, wo sind denn deine Schuhe hin?"
"Na im Einkaufswagen, Mama!"

Atmen. Einfach atmen.

Zum Glück waren sie noch da, als wir wieder hin sind.

#7: Den Haag ist informiert

Mein Mann hat Netflix gekündigt. Haben es eben dem Sohn erzählt. 
Hier ist vielleicht was los. Mann Mann Mann

#8: Ein Schwein, sie zu binden

Meine Tochter (12) hatte gestern Geburtstag inkl. Übernachtungsparty.
Ich sah mich also mit der nervenaufreibenden Situation konfrontiert, Aufsichtsperson für eine Gruppe von lauten, prepubertären Mädels zu sein.
Nachdem sie sich die halbe Nacht wie kleine Erwachsene über den neuesten Gossip unterhalten hatten und wer gerade wessen Crush ist, musste ich dann doch ein wenig lächeln, als ich heut früh ins Wohnzimmer kam und alle wie gebannt vor dem Fernseher saßen und Peppa Wutz schauten.

#9: Wrumm wrumm

.."das ganze Besteck ist im Geschirrspüler, nimmst du einen Kinderlöffel?"

-die Kinderlöffel bei meiner besten Freundin

#10: Das Notizbuch des kleinen Mannes

K3 kann jetzt seinen Namen schreiben.

Mit Filzstift.

Ins Büchereibuch.

#11: Uli Hoeneß hat schon nach seiner Nummer gefragt

Dass ich eben als Aushilfsschiri beim Kinderfußball Kind2 nach 4 Minuten vom Platz gestellt habe wird unsere Vater-Sohn-Beziehung sicher stärken.

#12: Beruhigend

Sohn: Verboten sind Energydrinks, Alkohol und Zigaretten, Klassenfahrt.
Ich: Wird ja kein Problem sein.
Sohn: Natürlich nicht, kiffen und Sex wurde nichts erwähnt, also alles gut Mama.
Ich:.🤣🤣🤣

#13: NEEEEEIIIIIIINNNN

Das Leo Star Wars Zimmer muss weg, wir brauchen es als Kinderzimmer
Mann: *weint

#14: Er weiß, wie man das Leben lebt

Zurück vom Ausflug hat der 12jährige geduscht und läuft nun 14:30 Uhr im Schlafanzug herum, als deutliches Zeichen an mich: Den Rest des Tages keine Aktivitäten mehr.
Was liegt auf dem Rücken und strampelt mit den Beinen in der Luft?

Heute üben wir das Alphabet: 14 lernfreudige Fundstücke über Grundschüler

Über den Autor/die Autorin

Manuela Jungkind

Stellv. Redaktionsleitung

Alle Artikel