Unitymedia: In nur einem Tweet zum Shitstorm

Merke: Wer mit einem schlechten Netzangebot im digitalen Glashaus sitzt, sollte nicht mit unfreundlichen Steinen nach Kunden werfen. Weil der Twitteraccount von Unitymedia Hilfe diesen Grundsatz nicht befolgt hat, werfen nun die User mit polemischen Tweets nach Unitymedia. Und die BVG fährt die Schiene mit. Wie ging nochmal diese Geschichte vom Karma?

#1: Täglich Brot für das Kundenmanagement. Könnte man meinen.

#2: Doch Unitymedia scheint auf der Maus ausgerutscht zu sein, was auch „denn“ ein oder anderen Fehler erklären könnte:

#3:

#4:

#5:

#6:

(Tweet wurde gelöscht)

#7:

Anzeige

#8:

#9:

#10:

#11:

Anzeige

#12:

#13:

#14:

#15:

#16:

Anzeige

#17:

#18:

#19:

UPDATE:

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!