Twitterperlen des Tages vom 19. Februar 2019

Heute vor 546 Jahren wurde Nikolaus Kopernikus geboren. Er war Domherr des Fürstbistums Ermland in Preußen und außerdem Arzt. Seine Leidenschaften waren Mathematik und Kartographie, die ihn zur Astronomie führten.

Aus seiner Feder stammt das wegweisende Werk „De revolutionibus orbium coelestium“ (Über die Umschwünge der himmlischen Kreise). Es gilt als ein Meilenstein der Astronomie der Neuzeit und wurde erstmals 1543 in Nürnberg gedruckt.

Kernstück des sechsteiligen Werkes ist sein mathematisch-naturphilosophisches Modell. In diesem beschreibt er ein heliozentrisches Weltbild, in dem die Erde ein Planet ist, der sich nicht nur um die eigene Achse, sondern – wie die anderen Planeten auch – um die Sonne dreht. Berechnungsmethoden inklusive.

Und wenn Kopernikus heute noch leben würde, hätte er vermutlich auch ohne die geballte Kraft der Wissenschaft erkannt, dass sich bei uns alles um die 10 Twitterperlen des Tages dreht, die unser Logo umkreisen.

Happy Birthday, Nikolaus!

#1:

https://twitter.com/ChangeGER/status/1097463566972735490

Anzeige

#2:

#3:

#4:

Anzeige

#5:

#6:

#7:

Anzeige

#8:

#9:

#10:

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!