Müssen gute Eltern selber backen?

Manuela Jungkind 07.11.2023, 13:09 Uhr

Schneebesen hoch, die Elternpolizei ist mal wieder unterwegs. Diesmaliger Stein des Anstoßes: das Buffet im Kindergarten. Eltern kennen es längst. Hier geht es nicht nur darum, wer es schafft, sich am meisten auf die Teller zu laden, sondern vor allem, wer den aufwendigsten Beitrag leistet. Denn irgendwie schaffen wir Erziehenden es einfach nicht, den Wettstreit um die besten Mamas und Papas einfach mal beiseitezuschieben. Wer schmeißt den tollsten Kindergeburtstag? Wer geht regelmäßig mit dem Nachwuchs auf den Spielplatz? Und wessen Kinder sind die artigsten? Wir haben seltsame Parameter entwickelt, um uns miteinander zu vergleichen und vor allem um uns gegeneinander auszuspielen. Denn letzten Endes sollte allen Eltern klar sein, dass man sich mit dem ewigen Elternbashing selbst keinen Gefallen tut. Niemand wird auf den goldenen Mutterthron gehoben. Und kein Vater bekommt nach drei Jahren vom Kindergarten einen Pokal überreicht.

Man stelle sich stattdessen eine Welt vor, in der Mütter und Väter sich gegenseitig unterstützen und Verantwortung teilen! Wie schön wär das bitte? Ach, und wo wir schon dabei sind, welche wertvolle Lektion würden wir hier unseren Kindern vermitteln? Und da schließt sich auch schon der Kreis: Denn das Ende gegenseitiger Kritik ist möglicherweise der Beginn richtig guter Elternschaft.

Noch sind wir aber nicht so weit. Den Beweis dafür liefert eine Diskussion, die kürzlich auf X (vormals Twitter) entbrannte. Und alles nur, weil Userin @MarsenMhm das ausgesprochen hat, was viele tun oder zumindest gerne tun würden. Wer ein Lehrstück in Sachen Elternbashing sucht, sollte sich unbedingt reinklicken und staunen. Für alle anderen, die keine Lust auf Kopfschütteln haben, reicht es hingegen, sich unsere Auswahl an Kommentaren und Reaktionen anzusehen. Viel Spaß und guten Appetit!

Eltern aller Länder, vereinigt euch

Feiern wir mit gekauftem Kuchen

Hier hat jemand das Elterngame durchgespielt

Selbstgekauft schmeckt es am besten

Schmeckt es ohne Popel überhaupt?

Ist Handarbeit ein Regelbruch?

Wer backt denn bitte Brezeln selbst?

Mit der Geheimzutat „Selbstironie“

Oder so

Kinder wissen längst: Am Ende schmeckt es eh nicht!

Gut zu wissen

Übrigens


Backt ihr noch oder mampft ihr schon?

Von Motivtorten und Tankstellen-Muffins: 13 Tweets vom Kuchenbasar

Mehr lesen über:

, ,

Über den Autor/die Autorin

Manuela Jungkind

Stellv. Redaktionsleitung

Alle Artikel