Die schönsten Good News der Woche (161)

Isumi Naka 02.06.2024, 6:15 Uhr

„Es passiert nichts Gutes, außer man tut es!“ So, oder so ähnlich steht es auf den weisen Klokalendern, unseres wunderschönen Landes. Und auch wenn der Spruch ausgelutschter, als so manche Fußballfloskel ist, steckt doch ein Fünkchen Wahrheit drin. Denn bei der immensen Flut an schlechten Nachrichten, Horrormeldungen und neuen Negativrekorden fällt es manchmal schwer an das Gute in der Welt zu glauben. Deswegen kämpfen wir mit aller Macht dagegen und sammeln jede noch so kleine Nachricht, damit wir alle die Hoffnung nicht verlieren. Und meistens gelingt es uns euch mit einem guten Gefühl aus diesem Beitrag zu entlassen. Ob uns das auch in der 161. Ausgabe der Good News gelungen ist, dürft ihr am besten selbst beurteilen. Habt einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

#1: Freude im Doppelpack

Bei Aldi war grad ein Typ, der sich voll gefreut hat über irgendwas im Regal. Er so: "Oooch! Mensch! Gibt es doch gar nicht! Boaaaa!" Dann hab ich mich auch gefreut, weil der sich so gefreut hat und jetzt habe ich viel bessere Laune als heute Morgen. Freude ist ansteckend

#2: Unsichtbare Begleiterin

Meine beste Freundin ist gestorben, als wir 19 Jahre alt waren und noch immer rede ich mit ihr, wenn ich um den See laufe, glücklich bin oder durch die Arbeit strauchle und frage mich, ob sie mich noch sieht oder längst weiter gezogen ist.

#3: Der loyalste Freund, den wir je hatten

Musik ist wie ein alter Freund, der keine Fragen stellt...

#4: Verliebtsein kennt kein Alter

91 jähriger Mann fragt innerhalb von 10 Minuten 3x nach dem Arztbrief. Ich : Sie haben wohl ein Rendezvous und es deshalb eilig? c Er: Sieht man mir das so sehr an? Allmächd!

#5: Jede*r sollte so jemanden in seinem Leben haben

ch mag Menschen die mich vergessen lassen, dass ich schüchtern bin

#6: Ein Mal mit extra Mitgefühl, bitte

Da waren gerade 4 Jungs ca. 12 Jahre alt oder so im Dönerladen und der eine wurde dafür geärgert, dass er sich nie Döner leisten kann und sich immer nur Pommes holt. Der hat dann richtig traurig seine Pommes gegessen, währenddessen die anderen so provokant vor ihm gegessen haben. Hab dem dann den fettesten Dönerteller mit Ayran und extra Fleisch ausgegeben, der hat sich unnormal gefreut

#7: Klingt nach Langzeitbeziehung

.."du bist der einzige Mensch, der mir nicht auf den Sack geht." bestes Kompliment heute

#8: *bestellt 3D-Drucker*

"Du brauchst keinen 3D Drucker." "Es ist unnötig einen 3D Drucker zu kaufen." "Es lohnt sich einfach nicht." Ich: Habe eine kleine Schnecke gedruckt, um Klebeband abzurollen. 1 "Oh machst du mir auch eine??"

#9: Karma regelt

Ein Mädel hat gerade ihre Airpods im Gym vergessen, bin ihr nachgelaufen raus in den Regen und hab sie ihr gebracht. Die werden ja oft geklaut, anstatt abgegeben. Sie war echt happy und hat sich 1000x bedankt. 10 Minuten später steh ich in der Post und mir fehlten 0,23c Bargeld, weil die Kartenzahlung erst ab 1€ ging. Der Postangestellte hat daraufhin nur gemeint: "Lass stecken, passt so." Auch, wenn das nur "Kleinigkeiten" sind, zeigt es so viel von Herz und Menschlichkeit. Ich liebs.

#10: Respekt!

eute vor einem Jahr habe ich beschlossen, jetzt endlich ein bisschen abzunehmen. 40,2 Kilo später bin ich immer noch viel zu viel, aber so viel gesünder und fitter. Hat sich natürlich stark verlangsamt und wird wahrscheinlich vor Ziel stehenbleiben, aber ich bin grad sehr stolz!

#11: In Filmen entstehen so Liebesgeschichten

Ich warte auf ein Paket. Der Nachbar hat einen gelben Pulli an. Nun ja, der Nachbar hat sich trotzdem gefreut, dass ich beim Vorbeigehen die Tür aufgerissen und ihn freudig angestrahlt habe.

#12: Ein schöne Geste

Das Leben trotzt dem Tod, immer. Und so pflanzen wir der Erinnerung und der Hoffnung wegen einen Baum oder eine Staude auf jedes Tiergrab. Für Norbert steht seit gestern ein kräftiger rotblättriger Holunder in Sichtweite zur Terrasse.

Mehr nachdenkliche Worte findet ihr hier:

Die 100 schönsten Sprüche & Zitate zum Nachdenken

Über den Autor/die Autorin