Hier habt ihr ein bisschen Traubenzucker: 13 Posts aus der Apotheke

Lea Scheel 30.06.2024, 6:30 Uhr

Das Beste am Besuch in der Apotheke ist die Frage, ob man Traubenzucker haben möchte. Doch mit der süßen Belohnung ist es genauso wie mit der Scheibe Gelbwurst an der Metzgertheke: Irgendwann ist man erwachsen und bekommt weder das eine noch das andere angeboten. Auf Zucker müsst ihr in der Apotheke jedoch nicht verzichten, denn dort gibt es bekanntlich auch mehr oder minder heilsame Süßigkeiten wie Globuli oder eben direkt Gummibärchen. Aber mal im Ernst, den Job dort stellen wir uns sehr zermürbend vor. Schließlich kommen jeden Tag kranke Kund*innen, die den Angestellten ihre Arbeit erklären wollen, die sonderbarsten Medikamente benötigen oder sich wundern, warum das Zäpfchen, das sie oral statt anal eingenommen haben, nicht wirkt. Also an alle Apotheker*innen, wir ziehen unseren Hut vor euch und widmen euch die folgenden Fundstücke. Viel Spaß!

#1: Erzählt doch mal

Wie besorgen Leute eig. Ketamin? Geht man so mit tief ins Gesicht gezogener Gucci Cap in ne Apotheke und sagt mein Pferd hat Bauchschmerzen…

#2: Servicewüste Deutschland

Kundin will Ibuprofen
Egal welche Packung ich ihr zeige: Nein, Ibuprofen!!!
Sie ist dann schimpfend gegangen, weil bei den drölfzig Packungen Ibuprofen kein Ibuprofen dabei war

Auch das ist Apotheke vor Ort

#3: Ja, woran hat’s gelegen?

Meine Tochter arbeitet in der Apotheke. Gestern hat sie erzählt dass eine Kundin Globuli, die extra für sie bestellt wurden, zurückgeben wollte weil sie nicht gewirkt haben. 
Sachen gibts. 🤔😂

#4: Der kann alles ab

In der Apotheke:"Stillen Sie denn?"

Kundin:"Ja. Aber das macht nix, es..."
Apothekerin:"Nein! Viele denken, nur weil ein Medikament frei verkäuflich ist, sei es völlig ungefährlich, auch für Schwangere u Stillende, aber hören Sie, dieses Medikament ist..
K:"...für meinen Mann!"

#5: Die Erkältung vergeht damit sicherlich wie im Flug

Apotheke.
Ich: "...und bitte noch ein Schmerzmittel für Kinder, 8 J. alt."
Apotheker: *stellt Globuli auf den Tresen und setzt zur Erklärung an*
I: "Cool, da nehm ich bitte noch eine Puddingschnecke dazu."
A:"Wie bitte?"
I: "Ach, ich dachte kurz, ich bin hier beim Zuckerbäcker."

#6: Go for it

Schnell, was soll ich tun? Ich hab grad meinen Apotheker auf ner Dating-Plattform gefunden. 👍oder👎? Wenn ich mich zum Horst mache, muss ich mir ne neue Apotheke suchen 🙈

#7: Heute schon geschmunzelt?

Im Bus gab sich ein Apotheker mir gegenüber als Fahrkartenkontrolleur aus, was ich jedoch bemerkte. Und jetzt zeige ich den vermeintlichen…

#8: Und dafür investieren sie Blut, Schweiß und Tränen

Apotheker studieren Jahrelang und am Ende sagen sie nur: „eine Morgens und eine Abends das macht 24,99“

#9: Hut ab!

ich bewundere Apotheker, die bei dem Wunsch nach

"(Röchel) Quitsnenibeid (Schnief)"

einem völlig vergrippten Kunden (MIR!) das passende Produkt herausgeben können

die können nicht nur alles lesen, die können auch alles hören!

#10: Freund und Helfer

Gott sei Dank gibt es bei der Apotheke jetzt auch Ratgeber für die Opfer.

#11: Der Job muss schwieriger als Pantomime raten sein …

heute wieder so ein Erlebnis, Kunde kommt in die Apotheke
K: ich hätte gerne Phosphorsäure.
Ich: ... sehr schwierig.
K: als Tabletten
Ich: ??
Ich: das wird noch schwieriger.
K: ... 
K: meine Frau sagt, sie soll das in der Stillzeit nehmen.
Ich: Aaaaah, na dann ist alles klar 😅

#12: kchkchkch

„Entschuldigung, diese Apotheke verkauft keine Globuli. Wissen sie wo die nächste ist, in der ich welche bekomme?“

„Ja, am Bahnhof. Gleis 9 3/4.

„Danke“

#13: Und die Apotheker*innen reden so laut, dass trotzdem jeder mitbekommt, dass man gerade Durchfall des Todes hat

Deutschland.  
Du musst überall private Telefongespräche mitanhören, aber wenn du in der Apotheke die Diskretionslinie übertrittst, biste geliefert.

Außerdem hätten wir noch das hier:

„Du hast ein richtiges Bett?“ Die Notfall-Pflegeeltern von gegenüber

Über den Autor/die Autorin