Die Twitterperlen des Tages vom 8. April 2021

Zugegeben, die lustigste Meldung des Tages kommt heute nicht von uns, sondern von Tesla. Die Elektroautobauer kritisieren nämlich in einer aktuellen Stellungnahme die – sagen wir mal – „zähe Bürokratie“ beim Bau ihrer Giga-Factory in Grünheide. Ehrlich mal, zu viel Behäbigkeit beim Autobau? Man kann eigentlich nur beten, dass den US-Herstellern niemand die deutsche Corona-Strategie steckt! In diesem Sinne hoffen wir, dass unsere heutigen Twitterperlen des Tages nicht die in die falschen Hände geraten! Allen anderen wünschen wir natürlich wie gewohnt viel Vergnügen mit unseren Fundstücken.

#1: Wir sitzen im selben Boot

#2: Hier drüben in der Ecke geht’s

#3: Wenn sie schlau sind, bleiben sie drin!

#4: Applaus! Ist! Nicht! Genug!

#5: Irgendeine Chance, dass diese Frau im Gesundheitsministerium anheuert?

#6: Ob der besser durch die Pandemie kommt?

#7: Funktioniert immer!

#8: Großen Respekt für diesen Job!

#9: 16 Menschen finden das völlig vernünftig

#10: Das Jahr hat Spuren hinterlassen


Und, war es für euch genauso gut wie für uns? Hoffentlich, sonst lasst bitte unbedingt einen Kommentar da, wir machen es auch garantiert wie Armin Laschet (CDU) und denken richtig gründlich darüber nach. Und falls ihr noch nicht genug habt, dann schaut doch einfach mal bei unseren englischen Twitterperlen vorbei.

Über den Autor/die Autorin