Die Twitterperlen des Tages vom 25. Juni 2024

Chris Schröder 25.06.2024, 17:28 Uhr

Es ist Dienstagabend – und nicht irgendein Dienstagabend – heute ist der Welttag der Schulfreunde! Ein Tag, an dem wir all die wunderbaren Chaoten feiern, die unsere Schulzeit zu dem gemacht haben, was sie war: ein einziges großes Abenteuer. Lasst uns alle hochleben, die unsere Hausaufgaben abgeschrieben haben, mit uns heimlich Kaugummi gekaut und uns beigestanden haben, als wir bei der Matheprüfung kurz vor dem Nervenzusammenbruch standen.

Und erinnert ihr euch noch an die unvergesslichen Klassenfahrten, auf denen wir mehr über das Leben gelernt haben als in jedem Geschichtsunterricht? An die Pausen, in denen wir unsere Brote getauscht haben? Und wie könnten wir die Blicke der Lehrer vergessen, die sich wunderten, warum wir plötzlich alle die gleichen Fehler in der Klausur hatten? Ein Hoch auf alle Schulfreunde, die uns beigebracht haben, wie man spickt, wie man sich vor dem Sportunterricht drückt und wie man die beste Ausrede findet, wenn die Hausaufgaben mal wieder nicht gemacht sind. Ohne sie wären wir nur halb so clever und doppelt so gestresst durch die Schulzeit gekommen.

Und jetzt, wo wir unsere alten Freunde genug gefeiert haben, ist es an der Zeit, einen Blick auf das Hier und Jetzt zu werfen. Denn nichts bringt uns besser zum Lachen als die Twitterperlen des Tages. Lasst uns also sehen, was das Internet heute an skurrilen, witzigen und schlichtweg großartigen Posts zu bieten hat. Viel Spaß und kommt stabil durch die Nacht!

#1: Ja, warum eigentlich nicht?

Warum sind Frauenzeitschriften nicht voller Tipps wie trenne ich mich von meinem Psycho-Freund ohne ermordet zu werden, das sind die Top 10 Pfeffersprays, so erkennst du gute Selbstverteidigungskurse, wie wälze ich die Hausarbeit komplett ab etc.
Macht euch nützlich, ihr Journale

— SFFan (@DieSpottdrossel)

#2: Gibt Schlimmeres

Fußball mit Mama:
- Schieß doch
- Was sind das für Frisuren 
- (abseits) ich dachte es ist tor
- die sehen alle aus wie Verbrecher 
- warum rennt der nicht
- jetzt Schieß doch Teil 2
- die müssen nach vorne 
- *sucht irgendwas vor Fernseher*
- müssen die (Fans) so schreien
— User WG Leo (@gibmalzwanni)

#3: Amen

pic.twitter.com/VvxUU3hI8r
— Kiesel (@kuechekitschig)

#4: Dabei ist doch Benjamin der mit dem gierigen Rüssel

Wie findet ihr mein neues tattoo pic.twitter.com/iE3RTNi8rW
— nille (@einermensch)

#5: Tankstellen auf dem Dorf be like

Alkoholismus but make it a verkaufskonzept pic.twitter.com/RxJpSfLRuS
— Brudinski (Jünger des Fatzkes) (@AssauerBrudi)

#6: Das gibt Ärger mit der Kleingartenbubble

„Tomaten muss man immer von unten gießen, niiiiieee von oben!“ 
Meine allwissende Schwester.
Okay, sie hat echt viel Erfahrung.
Aber wie erklärt ich jetzt dem Regen, dass er sich von schräg hinten unten anschleichen muss?
— Doris Bauer (@dorisbauer)

#7: Sie hat absolut recht

Der ganze Ärger hat ja eigentlich damit angefangen, als wir aufgehört haben aus alten Senf-Gläsern zu trinken.
— kasch (@ambrosianuss)

#8: Zeit ist relativ

Der Teen kommt gerade nach 3 Jahren aus ihrer Höhle und fragt, warum wir eigentlich nicht mehr zusammen Abendbrot essen. LOL
— ᴍɪᴛᴄʜ  (@SonsOfGandalf)

#9: Bierzeltreden und Fototermine sind auch Arbeit!

Sagt der Mann, der 2022/2023 gerade mal an zwanzig Prozent der Sitzungen des Bayerischen Landtags teilgenommen hat. pic.twitter.com/tgm9hN7O7e
— Nicht Chevy Chase (@DrWaumiau)

#10: Gottlos, aber lecker

mmmm gatorade spritz 😀 pic.twitter.com/az38TL7WfN
— callie actually (@myfriendcallie)
Ihr wollt immer bestens informiert sein?

Hier geht’s zu unserem Telegram-Kanal

Über den Autor/die Autorin