Die besten Tweets über das Fahrrad und das Radfahren

So, bitte kurz beide Hände weg vom Lenker und die Aufmerksamkeit ausnahmsweise ganz dem Smartphone-Display widmen. Natürlich erst dann, wenn das Fahrrad steht, das sollte klar sein. Heute feiern wir den „Europäischen Tag des Fahrrades“. Der Aktionstag, an dem sich alles rund um stramme Waden und manchmal auch platte Reifen dreht, findet bereits seit 1998 statt. Damals wurde der Tag, bitte haltet euch jetzt fest, doch allen Ernstes aufgrund der zunehmend problematischen Verkehrsdichte durch motorisierte Fortbewegungsmittel eingeführt. Klingt total verrückt, oder? Ist heute ja komplett unvorstellbar. Nein, natürlich nicht. Leider nicht. Denn die Problematik hat sich gerade in den immer weiter boomenden Städten eher noch zusätzlich verstärkt. Überall Autos, Autos, Autos.

Und während man in anderen Ländern und Städten schon längst erkannt und begriffen hat, dass weniger Auto- und mehr Radverkehr Städte einfach lebenswerter, sicherer und gesünder macht, liegen bei uns auf den wenigen Fahrradwegen häufig auch noch E-Scooter im Weg. Herzlich willkommen in Deutschland, Verkehrswende! Doch mit Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) haben wir ja einen selbsternannten Radminister, es kann also alles nur besser werden …

Wir hoffen, dass wenigstens heute, am Tag des Fahrrads, ein paar Autos stehen bleiben – und dass dafür noch kräftiger in die Pedale gestrampelt wird. Das darf dann auch gerne für die Zukunft so bleiben! Für alle Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer haben wir die besten, witzigsten und treffendsten Tweets über das Radfahren und das Fahrrad an sich gesammelt. Wir wünschen allseits gute und sichere Fahrt!

#1:

#2:

#3:

Anzeige

#4:

#5:

#6:

Anzeige

#7:

#8:

#9:

#10:

Anzeige

#11:

#12:

#13:


Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!