Lustige Momente für die Ewigkeit

Chris Schröder 28.06.2024, 12:51 Uhr

Manche Momente im Leben sind so unfassbar komisch, dass sie sich für immer in unser Gedächtnis einbrennen. Ihr wisst schon, diese Situationen, bei denen man sich vor Lachen nicht mehr einkriegt und selbst Jahre später immer noch schmunzelt, wenn man an sie denkt. Vielleicht war es der peinliche Versprecher in einer wichtigen Präsentation, der aus einer ernsthaften Rede eine unfreiwillige Comedy-Show gemacht hat. Oder es war dieser eine Freund, der beim Karaoke-Abend den Ton so sehr verfehlte, dass wir Tränen gelacht haben.

Vielleicht erinnern wir uns auch an die absurden Missgeschicke im Alltag, die wir einfach nicht vergessen können. Wie dieses eine Malheur beim Kochen, das in einer kleinen Küchenschlacht endete. Oder als wir versuchten, ein Möbelstück zusammenzubauen und es aussah, als hätten wir ein Kunstwerk der modernen Avantgarde geschaffen – nur nicht im positiven Sinne. Und dann gibt es noch die schiefgelaufenen Überraschungen, die uns in völliges Chaos gestürzt haben oder die kuriosen Begegnungen, bei denen wir dachten, wir seien heimlich in eine Sitcom geraten.

Egal, wie viel Zeit vergangen ist, solche Geschichten zaubern uns immer wieder ein breites Grinsen ins Gesicht. Sie sind wie ein guter Witz, den man nie vergisst – und den man immer wieder gerne erzählt, weil Lachen einfach ansteckend ist. Beispiele gefällig? Die Reddit-Community hat ein paar für euch gesammelt. Ihr dürft wie immer ergänzen.

Oh, Shit

Die Klospülung war kaputt. Mitbewohner musste aufs Klo. Wie er das denn machen soll ohne Spülung?

Ich: Dann nimm halt nen Eimer, haben die Leute früher auch so gemacht.

Er kommt nach ein paar Minuten wieder aus dem Bad und zieht sich Schuhe an.

Ich: Hast Du noch was vor?

Er: Hallo? Ich muss das ja wohl zum Müll bringen.

Ich: Wieso Müll??

Er: Du hast doch gesagt, ich soll nen Eimer nehmen???

Ich: Ja, zum Spülen. Nicht zum kacken.

Ganz schön abgefahren

Als ich in der Fahrschule war, hat der nächste Fahrschüler mich nach Hause gefahren (ich saß also hinten im Wagen). Als ein Kreisverkehr kam sagte der Fahrlehrer "Gerade aus raus". Der Schüler fuhr direkt über die bepflanzte(!) Insel. Der Fahrlehrer drehte sich zu mir nach hinten und hatte einen ganz verzweifelten Gesichtsausdruck.

#3: Meinertreu! Das sind die Dinge, die mir die Nerven ruinieren!

Escape Room mit Freundin, ihrer Schwester und deren Partner.

Thema war Alice im Wunderland und alles war überdimensioniert und wir mussten mehrere Schlüssel finden, damit wir die Tür nach draussen öffnen können.

Ich sehe ein überdimensioniertes Porträt und denke ich bin clever. Nehme übergrosse Stricknadeln (ca. 1 m lang) und ein überdimensionalen Stuhl von einer anderen Ecke, steige drauf und versuch die Stricknadeln in die Augen des Porträts zu stecken.

Da tönt aus dem Lautsprecher eine abgelöschte monotone Stimme: "Das ist die Kamera. Bitte nicht etwas reinstecken".

Fiel fast vom Stuhl und wir müssen heute noch drüber lachen.

Das letzte Einhorn mal anders

ich habe meinem Freund mal zum Spaß einen Dildo mit Saugnapf auf die Stirn genapft. Er hatte danach für 3 Tage einen kreisrunden blauen Fleck auf der Stirn. Der Gedanke daran erhellt auch die dunkelsten Tage :D

Swooosh

Während Corona fand die Betriebsversammlung online statt...

Der Redebeitrag einer wichtigen Person (habe vergessen wer) wurde am Ende von einer deutlich hörbaren Klospülung eines nicht stummgeschalteten Publikumsmitglieds untermalt

Kenner kennen das

Während der Coronazeit habe ich ein Osterkörbchen vorbereitet. Leider ist mir das Stroh aus der Packung explodiert. Es lag also überall Stroh rum und weil ich mich selbst für furchtbar lustig finde, habe ich eine Maske aufgesetzt, während ich das körbchen weiter befüllt hatte.

Mein Freund kommt ins Zimmer, stutzt und fragt dann leicht alamiert: "Warum hast du eine Maske auf?"

Und bis er es verstanden hat, hab ich schon Tränen gelacht.

Ja, manchmal denke ich daran. Ja, ich finde mich schon witzig.

Ein echter Hingucker

Ich hab mir vorgenommen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Tatsächlich habe ich meinen Helm aufgesetzt und hab dann doch das Auto genommen. Außerdem hatte ich zwei verschiedene Schuhe an. Immerhin die Farbe hat gestimmt.

Perfektes Drehbuch

Grade erst vergangenen Samstag passiert, aber das wird so eine Erinnerung werden. Hochzeit meines besten Freundes. Alle hundert Gäste haben Platz genommen, jemand tippt leicht gegen ein Glas, eine Rede soll angestimmt werden. Kling kling kling, die Gäste verstummen, es kommt mit perfektem Timing ein ohrenbetäubendes KLIRRRDLSMXBFKALMDKR aus der Küche, weil dem Personal ein ganzer Haufen Geschirr zerschellt ist. 10/10

Hape, bist du’s?

Physikvorlesung, der Professor hat den Faden verloren, sucht nach dem richtigen Wort und brabbelt in einem seltsam abgehackt-melodischen Tonfall vor sich hin.

"Die Ladung... der Operator... in dieser Gleichung..."

Von ganz hinten ruft jemand "Hurz!"

Das hat einfach so perfekt gepasst, ich habe echt auf dem Boden gelegen vor Lachen, so auch die meisten anderen, die den Kerkeling-Sketch kannten.

Dangerzone!

In die Sauna gegangen, es gibt dort auch ein Hallenbad wo man (nackt) schwimmen kann. War an dem Tag etwas früher als sonst dort, gesehen dass keiner schwimmt, ich also - schwupp - Saunatuch weg und reingesprungen um meine Bahnen zu ziehen.
Hinten im Nichtschwimmerbereich waren eine Gruppe älterer Damen mit Schwimmnudeln usw beim Wassergymnastik machen. Nach ein, zwei Bahnen kniet der Bademeister am Beckenrand und lacht mir schon zu:
„Hi. Du, textilfreies Schwimmen ist erst ab 14 Uhr. Jetzt komm mal besser raus bevor eine der Damen noch einen Herzinfarkt bekommt.“

Typisch für Mama!

Werde hier wahrscheinlich meine Mom exposen, tut mir leid Mama.

Meine Mutter und ich waren mit dem ICE auf dem Weg in meine Heimat (von Hamburg nach Bayern) an einem Bahnhof kurz vorm Ziel hatten wir beschlossen zu Mcces zu gehen und noch einen Kaffee mitzunehmen, meine Mom war schon zu der Zeit Laktoseintolerant, wusste es jedoch noch nicht. Lange Rede kurzer Sinn im letzten RE ans Ziel hat sie die Zugtoilette so dermaßen gesprengt, dass man es (nachgeprüft) ein Abteil weiter gehört hat.

Über diesen Tag müssen wir immernoch lachen, heute, morgen, für immer xD

Loriot hätte es nicht besser gekonnt

Sitze mit meiner Familie beim Mittagessen, es gibt Spaghetti. Auf einmal meint mein Bruder, er glaubt, er hätte eine Nudel in der Nase. Es würde so komisch Kitzeln. Den Finger so tief in die Nase zu stecken, wie nur möglich hat keinen Erfolg gebracht. Ich sage, er soll doch mal ein Tuch nehmen und sich schnäuzen. Gesagt getan. Da fliegt mit Karacho doch tatsächlich eine ganze Spaghetti aus seiner Nase. Ich bin vor lachen fast vom Stuhl gekippt.

Der große Slapstick-Moment

Wandertag in der Berufsschule. Ein Klassenkamerad und ich sind querfeldein gelaufen und dann war da ein Stachelzaun vor uns. Ich hab gefragt, wie wir da rüber kommen. Er, triefend vor Lässigkeit und Coolness: „Ach ist doch kein Problem“, legt seine Hand auf den Pfosten und schwingt sich (zugegeben sehr elegant) darüber. Als er am höchsten Punkt angelangt war, brach der Pfosten und er flog wie ein Stein zu Boden. Ich musste erstmal minutenlang so heftig lachen, dass ich kaum noch atmen konnte, bis ich endlich mal in der Lage war, zu fragen, ob mit ihm alles okay ist. Es ist bis heute eins der lustigsten Dinge, die ich je gesehen habe (PS: er blieb unverletzt)

Ein King vor dem Herrn

Als ich im Studium war saßen wir einmal im Hörsaal und haben auf unseren Dozenten gewartet, der sich etwas verspätet hat. Nach einigen Minuten kam er dann rein und man konnte erkennen, dass er geweint hat. Als wir ihn gefragt haben was denn los sei, hat er gesagt, dass er gerade erfahren hat, dass er nun Großvater ist und er sich sehr darüber gefreut hat. Daraufhin hat der ganze Hörsaal angefangen zu applaudieren, doch unser Dozent meinte dazu nur trocken:

"Sie brauchen nicht zu applaudieren. Ich habe nicht viel dazu beigetragen."

Immer dieser Schweinkram

Cliquentreffen im Keller des Hauses, in dem mein heutiger Mann und seine Brüder damals noch wohnten. Wir spielten Erotik-Tabu, währenddessen kam ein Anruf für Le Ehemanns älteren Bruder und mein Schwiegervater brachte ihm das Telefon rein. Le Ehemanns bester Freund hatte nicht mitbekommen, dass der Vater im Raum war, und rief noch voll laut "Ejakulat". Mein Schwiegervater wurde knallrot und ging wortlos raus. Ich musste 12 Minuten lang lachen und muss auch heute noch lachen, wenn ich daran denke.

Episch

Wir waren mit einer coolen Truppe in Polen. Ersten Abend alle hackedicht. 3 von uns haben nach der Party mega Hunger und gehen zu Mecces. Die Nummer des letzten Kollegen wird aufgerufen und er strazt los. Rempelt auf den 5 Metern alles an was da ist, kann sich kaum auf den Beinen halten. Holt sein Essen ab, kommt zurück. Stolpert dabei, fällt fast hin, sein Tablet schwingt hin und her. Bleibt aber alles drauf bis auf die Pommes, die sind im Laden verteilt. Wir schon am kaputt lachen. Er kommt am Tisch an, guckt auf‘s Tablet und sagt: „Ahh, der H*urensohn hat meine Pommes vergessen“. Läuft nochmal zurück. Lachflash unseres Lebens. Der eine Kumpel und ich erinnern uns immer wieder gerne dran. Muss man dabei gewesen sein.
Apropos lustig:

Die 69+ lustigsten Dad Jokes auf Deutsch (mit Video)

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin