Kälter wird’s nicht: Die besten Tweets über Kinder im Winter

Manuela Jungkind 24.01.2024, 10:00 Uhr

Der Winter mit Kindern hat das nächste Level freigeschaltet, die sogenannte Matschphase. So richtig knackig kalt ist es – zumindest diese Woche – nur noch früh am Morgen und das bedeutet Folgendes: Nach einem halbstündigen Anziehwettkampf schickt man Amundsen & Co. zur Südpol-Expedition los und empfängt am Nachmittag ein paar Kinder in T-Shirts. Handschuhe, Schals und Mützen verteilen sich in einer Art textiler Brotkrumenspur zwischen Schule, Kita, Kiosk und Zuhause. Irgendwer muss dann diese Spur zurückverfolgen, damit das lustige Spiel am nächsten Tag von vorne beginnen kann. Zwischendurch schippt man Split aus dem Flur und fragt sich, ob die Fenster schon immer aus Milchglas waren. (Willkommen zurück, liebe Sonne!) Damit ihr auch für morgen genug Energie habt, haben wir eine kleine Aufmunterung für euch: die besten Tweets über Kinder im Winter. Zieht euch lieber warm an!

#1: Und wie sieht euer Wintersport aus?

#2: Na ja, ist ja bald Februar

#3: *holt die Kamera*

#4: Blutiger wird’s nicht

#5: Lieber noch mal nachzählen

#6: Aus dem Land der verpassten Chancen

#7: Wann olympisch?

#8: Informatikerhumor

#9: Je! Den! Tag!

#10: *schlägt Krieg und Frieden auf*

#11: Dann kann sich das Eis warm anziehen

#12: Abgang mit Stil

#13: JEDEN FINGER EINZELN

#14: Man muss sie lieben

#15: Das kann nur eine


Und was kommt nach der Schneeballschlacht:

Wenn Mini-Menschen Maxi-Streitereien haben: 15 Tweets zu Kinderkonflikten

Mehr lesen über:

, , , ,

Über den Autor/die Autorin

Manuela Jungkind

Stellv. Redaktionsleitung

Alle Artikel