Zwischen Sex-Appeal und Blasenpflastern: 13 unbequeme Tweets über High Heels

Katharina Raskob 17.06.2023, 6:57 Uhr

Während manche Frauen sie so selbstverständlich wie Hausschuhe tragen, knicken andere schon beim bloßen Anblick von High Heels um. Und obwohl sie nicht nur bei Orthopäden Schreikrämpfe auslösen, greifen viele nach wie vor zu den Absatzschuhen, wenn man sich mal so richtig schick machen möchte. Aber selbst die bequemsten High Heels fordern irgendwann ihren Tribut. Wenn selbst die Blasenpflaster nicht mehr helfen, sollte man zur Geheimwaffe greifen: den Sneakers in der Tasche. Damit sich während der Lektüre der besten Tweets zum Thema hochhackige Schuhe niemand die Knöchel verstaucht, könnt ihr von uns aus übrigens auch gerne Turnschuhe oder Badelatschen tragen. Aus Gründen.

#1: Nicht ohne meine Schuhe!

#2: So nämlich

#3: Kann das jemand mal photoshoppen?

#4: Stilecht (auf das Foto klicken)

#5: Gute Frage

#6: Kann ich auch gut

#7: …aber nur bezüglich des Mitwippens

#8: Kann das mal jemand erklären?

#9: Superman

#10: *sieht das Kopfsteinpflaster*

#11: Ups …

#12: Blasenpflaster?

#13: Ist schon wieder Flachwitz-Freitag?

Wo man mit High Heels definitiv fehl am Platz ist:

Hier wird nicht vom Beckenrand gesprungen: 13 pingelige Tweets über Bademeister

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin