Wo die wilden Fußmatten wohnen: 15 atemlose Tweets aus dem Treppenhaus

Isumi Naka 19.07.2022

Kommt herein, wir halten euch noch eben die Haustüre auf. Jetzt müssen wir aber schnell die Treppen hoch, um auf jeden Fall den nervigen Small Talk mit den Nachbarn zu vermeiden. Vorbei geht es an unlustigen Fußmatten-Sprüchen und geschmacklosen Figuren aus der Dekoabteilung vom Baumarkt, bis wir schließlich unsere Wohnungstür erreichen. Komm schon, welcher ist denn der richtige Schlüssel? Wir haben doch alle durchprobiert! Endlich geschafft. Wir schließen eilig die Wohnungstür hinter uns und sinken erst mal vollkommen geschafft auf den Boden. Wieder einen Treppenhausgang überlebt, ohne näheren Kontakt mit den Nachbarn haben zu müssen. Ihr schaut gerade heimlich durch den Türspion und wartet, bis die Luft rein ist? Vertreibt euch doch die Zeit mit den lustigsten Tweets aus dem Treppenhaus.

#1: Treppen-(Lan)Party

#2: Was für Ausreden hat man vor Corona benutzt?

#3: Es wird animalisch

#4: Die einzig legitime Art

#5: Oder es war ein Couch-Surfer?

#6: Alternativ kann man damit: Schuhe ausstopfen, Fenster putzen, Katzenklo reinigen …

#7: Mut zur Kitschigkeit

#8: Das wäre auch wirklich sehr weit hergeholt

#9: Helga, wir kommen!

#10: Und wo schaltet man die Nachbarn stumm?

#11: Aber fahrt vorsichtig und meldet euch, wenn ihr dort seid!

#12: Wenn der wüsste …

#13: Treppenhausleben seit 2 Jahren

#14: Ob die Nachbarn wohl Hasskommentare zurück schreien?

#15: Wenigstens einer, der zurück grüßt


Kennt ihr schon den Herrscher aller Treppenhäuser?

Und wer kümmert sich darum? 12 eifrige Tweets über Hausmeister

Über den Autor/die Autorin