#Wirsindmehr: Die besten Tweets – Die schönsten Impressionen

Rund 65.000 Menschen haben nach den Ereignissen vom letzten Montag und Samstag, gestern Abend in Chemnitz ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt. Unter dem Motto „Wir sind mehr“ engagierten sich Künstler wie die Toten Hosen, Kraftklub, K.I.Z., Marteria, Casper und Feine Sahne Fischfilet gegen Rassismus und Gewalt.

Allen Kontroversen zum Trotz, unter anderem weil der Bundespräsident sich für dieses Event ausgesprochen hatte und weil die Stadt Chemnitz einen Gegenprotest der rechtsgerichteten Thügida nicht genehmigt hatte, wurde es ein friedlicher Abend ohne große Zwischenfälle. Ein Ereignis, das beispielhaft dafür steht, was Deutschland im Jahr 2018 dringend braucht: mehr Toleranz und Nächstenliebe.

Man muss die Eröffnungsrede der Veranstalter nicht mögen, um das Konzert und seine Wirkung dann trotzdem gut finden zu können. Und ja, es war eine Gratisveranstaltung und hat deswegen so viele Leute angezogen. Nein, es war keine Party auf Kosten des verstorbenen Daniel H., der ja bereits zuvor für den AfD-Trauermarsch instrumentalisiert worden war.

Es ging darum ein Zeichen zu setzen. Rassismus und Gewalt haben keinen Platz in unserer Gesellschaft. Dass diese Botschaft von Linksaußen kommt, mag vielen jetzt sicher sauer aufstoßen, aber eventuell sollte man sich auch fragen, warum sie nicht zuerst aus der bürgerlichen Mitte kam oder warum es überhaupt so weit gekommen ist.

Demokratie steht für Vielfalt und Toleranz, dafür müssen wir eintreten. Jeder einzelne von uns. Jeden Tag. Auch ohne Konzert. Das ist die wichtigste Botschaft des gestrigen Abends.

Hier sind die besten Tweets und Impressionen zu #wirsindmehr

#1:

Anzeige

#2:

#3:

#4:

#5:

#6:

Anzeige

#7:

#8:

#9:

#10:

#11:

#12:

Anzeige

#13:

#14:

#15:

#16:

#17:

#18:

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!