Wer schnipst, wird nicht dran genommen: Die besten Tweets über Lehrerinnen und Lehrer

Bevor es hier richtig losgeht, setzen wir unsere Tweets natürlich alle noch schön auseinander. Denn ab dem heutigen 20. April sollen in einigen Bundesländern, darunter Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Berlin und Brandenburg, in den Schulen Prüfungsvorbereitungen und Abiturprüfungen starten. Andere Bundesländer werden einige Tage später nachziehen.

Ob das schrittweise Öffnen der Schulen in der aktuellen Coronalage dabei wirklich eine gute Idee ist bzw. war, wird man wahrscheinlich erst in einigen Wochen sagen können. Zahlreiche Lehrkräfte sprechen sich jedoch zum jetzigen Zeitpunkt klar dagegen aus, die Ansteckungsgefahr – gerade für Risikogruppen – erscheint einfach zu groß. Damit auch zuhause im heimischen Wohnzimmer alle Lehrkräfte weiterhin am Schulunterricht teilnehmen können, haben wir auch zum heutigen Wochenstart wieder die besten und treffendsten Tweets von und über Lehrerinnen und Lehrer gesammelt. Inklusive Klassiker, versprochen!

#1:

#2:

#3:

#4:

Anzeige

#5: Bitte auf das Bild klicken, es lohnt sich!

#6:

#7:

#8:

#9:

#10:

Anzeige

#11:

#12:

#13:

Mathelehrer schickt ne Mail und sagt, dass er grad merkt, dass er mit den gegebenen Aufgaben übers Ziel hinausgeschossen ist. Neue Aufgabenstellung:

Anzeige

„Kuckt, dass ihr mathematisch nicht völlig einrostet und bleibt am Ball und gesund.“

Ich mag den.

— Zimmerlaute (@diezimmerlaute) March 21, 2020

Weil man nicht für die Schule, sondern für das Leben lernt: Hier kommen weitere unterhaltsame Tweets aus dem Alltag von Lehrerinnen und Lehrern!

Anzeige