Was immer du tust, verrat’s nicht der Mama! 14 Mütter, die es eh schon wissen

Hallöchen, liebe Mütter! Derzeit prasseln ja sehr viele Fußballfragen auf euch ein. Als Mama muss man da natürlich in den sauren Apfel beißen. Also entweder maschinengewehrartig runterrattern, was es mit Abseitsregel, Strafraum oder Video-Schiri auf sich hat. Oooooooder man benutzt die gute, alte Sorry-mein-Schatz-da-musst-du-Papa-fragen-Ausrede, gnihihi. Falls ihr auf der Suche nach weiteren Eltern-Lifehacks sein solltet, seid ihr bei uns übrigens genau richtig, denn auch heute öffnen wir wieder das große Buch der Ratschläge von Müttern für Mütter. Diesmal erklären wir, unter welchen Bedingungen man die Steuererklärung auch ohne Licht machen kann, mit welchem Trick Mütter einen kleinen Mittagsschlaf einlegen können und wie man sämtliches Gemüse in Kindermäulern statt im Biomüll versenkt. Viel Spaß!

#1: Ab jetzt Codewort

#2: Der kleine Urlaub zwischendurch

#3: Irgendwann musste es passieren

#4: Dafür ist Mama bergab schneller

#5: Ach, geht so

#6: Bitte in solchen Situationen den Mund aufmachen!

#7: Tier des Jahres (irgendwo, irgendwann)

#8: Und dazu?

#9: Möchten Sie den Stau umfahren? NEIN!

#10: *fährt in den Steinbruch*

#11: Es wird übel enden

#12: Daumen und Pfoten gedrückt

#13: Eben!

#14: So sieht’s aus, Ingeborg


Was Ingeborg wohl sagt, wenn der hier auch „unmöglich kurze Hosen“ trägt?

Nicht die Mama! 14 Väter, die reif für Urlaub sind

Über den Autor/die Autorin