Thread: Zu tief in der Elternrolle

Laura Schertl 30.06.2023, 14:50 Uhr

Elternsein ist ein 24-Stunden-Job. Kein Wunder also, dass wir auch dann nicht aus unserer Mutter- oder Vaterrolle schlüpfen können, wenn wir ausschließlich unter Erwachsenen sind. Das Ergebnis ist dann manchmal so lustig wie skurril: Wir schneiden unserer besten Freundin das Schnitzel klein, sagen unserem Onkel, dass er sich nach der Toilette doch bitte die Hände waschen soll, und befehlen unserem Chef, dass er gefälligst sein Zimmer aufräumen soll. Auch Userin @Madam_Mim_2015 kann manchmal nicht anders, als ihrem Mutterinstinkt zu folgen – und traf dabei auf viele Gleichgesinnte, was ihr folgender Thread beweist.

Ernste Angewohnheit

Die Eltern-Instinkte

Nur schnell wegputzen

Ganz sicher?

Und Hände waschen!

Lieber nicht

Immerhin selbstständig

Genau ausgedrückt

Sehr hilfreich

Fand er nicht gut?

Wir hätten da so eine Vermutung …

Sicherheit geht vor

Dann doch vielleicht lieber Klettverschluss?

Noch eine kleine Anekdote am Rande

Gute Vorbereitung ist nun mal alles

Chaosmanagement im Familienleben ist deine leichteste Übung? Dann werden dir diese Tweets aus dem Familienleben sicher gefallen:

Neues aus dem Familienleben: Die besten Tweets über Eltern und ihre Kinder (47)

Mehr lesen über:

,

Über den Autor/die Autorin