Thread: Wisst Ihr noch letztes Jahr, als der brasilianische Regenwald brannte?

Während alle auf das Coronavirus schauen, brennt der Amazonas-Regenwald schon wieder bzw. weiter ab. Am schlimmsten ist es in Brasilien. Jair Bolsonaro leugnet natürlich wieder, dass es im Amazonas-Gebiet Waldbrände gibt. Laut Satellitenaufnahmen ist im vergangenen Jahr 34 Prozent mehr Regenwald-Fläche abgeholzt worden als im Jahr davor. Im Juni wurden 2.248 Waldbrände in der Amazonas-Region gezählt. Nicht verwunderlich, denn bereits vor seinem Amtsantritt hatte Bolsonaro verkündet, den Amazonas-Regenwald wirtschaftlich zu erschließen. Da der August traditionell der Monat mit den meisten Brandrodungen und Waldbränden ist, könnte das Schlimmste noch bevorstehen. Die gute Nachricht ist: Wir stehen dieser beispiellosen Umweltzerstörung nicht machtlos gegenüber. Der Graslutscher erklärt euch in dem nun folgenden Thread, was wir tun können.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!