Thread: Wisst Ihr noch letztes Jahr, als der brasilianische Regenwald brannte?

Während alle auf das Coronavirus schauen, brennt der Amazonas-Regenwald schon wieder bzw. weiter ab. Am schlimmsten ist es in Brasilien. Jair Bolsonaro leugnet natürlich wieder, dass es im Amazonas-Gebiet Waldbrände gibt. Laut Satellitenaufnahmen ist im vergangenen Jahr 34 Prozent mehr Regenwald-Fläche abgeholzt worden als im Jahr davor. Im Juni wurden 2.248 Waldbrände in der Amazonas-Region gezählt. Nicht verwunderlich, denn bereits vor seinem Amtsantritt hatte Bolsonaro verkündet, den Amazonas-Regenwald wirtschaftlich zu erschließen. Da der August traditionell der Monat mit den meisten Brandrodungen und Waldbränden ist, könnte das Schlimmste noch bevorstehen. Die gute Nachricht ist: Wir stehen dieser beispiellosen Umweltzerstörung nicht machtlos gegenüber. Der Graslutscher erklärt euch in dem nun folgenden Thread, was wir tun können.

Anzeige

Anzeige

Anzeige