Thread: Was wird als sehr beliebt angesehen, aber ihr würdet es nicht vermissen, wenn es von heut auf morgen weg wäre?

Menschen sind bekanntermaßen unterschiedlich und das ist ja auch irgendwie gut so. Allerdings ertappt man sich doch öfter mal bei dem Gedanken, dass man Dinge, die einige für lebensnotwendig halten, einfach nur überflüssig findet. Und da muss man jetzt nicht mal in die Politiker*innen-Riege schauen, das fängt ja schon im Supermarkt an. Es scheint zum Beispiel eine Menge Menschen zu geben, die sich nach 150 Sorten Joghurts sehnen. Oder nach 35 verschiedenen Produzenten von Mineralwasser. Oder nach Zwei-Mann-Podcasts, gähn. Gut, die gibt’s jetzt nicht im Supermarkt, aber dafür dort, wo man sich durch viele Seiten scrollen muss und dabei unweigerlich auf den Gedanken kommt: Würde ich jetzt nicht vermissen, wenn DAS von heut auf morgen weg wäre. So wie Twitteruserin @PewPeeew.

Hauptsache, Tic Tacs bleiben

„Sport“

Gibt’s das noch?

Boo!

Aber Raclette bleibt, oder?

Aus’zapft is

Freiheit!

Und Sauron

Mutig

Für den CO2-Ausstoß können wir auch das Autobahn-Tempo auf 800 erhöhen!

Nie gelesen

Ist das jetzt Essen oder Erlangen?

Alles über 25°C

Der digitale Nasenpimmel

*Absturzgeräusch*

Und wo wir schon bei Dingen sind, die man besser bleiben lassen sollte:

Thread: Welches Wort macht euch aggressiv?

Über den Autor/die Autorin