Thread: „Über welches Thema könntet ihr spontan ein mindestens 20-minütiges Referat halten?“

Keine Sorge, um diesen Beitrag zu lesen, braucht ihr garantiert weniger als 20 Minuten. Die sind ohnehin viel besser angelegt, wenn man sie nutzt, um etwas Neues dazuzulernen. Oder noch besser: Wenn man sie in jemand anderen investiert, indem man der oder dem interessierten Zuhörenden etwas über ein Thema erklärt, bei dem man sich richtig gut auskennt. Getreu dem Motto: „When you learn, teach. When you get, give“ (Maya Angelou, 1928 – 2014). Was natürlich immer und grundsätzlich ein guter Wegweiser ist, gerade in Zeiten wie diesen. Immerhin sollte im Land der 80 Millionen Bundestrainer, Virologinnen, Allround-Sachverständigen und natürlich Politik-Expertinnen jede Menge interessantes Vortragsmaterial zusammenkommen *zwinker*. Genau wie beim folgenden Thread, den Twitteruser @Albipolaritaet angestoßen hat.

Einer (durch 1 und sich selbst teilbaren ) Menge Menschen gefällt das

*schnarch*

So gesehen im neuen Volkshochschul-Katalog

That’s the spirit!

Interessante Mischung

*googelt*

Darf auch gerne länger sein

Auch für Menschen mit Laktoseintoleranz spanned

Falls die ARTE-Mediathek mal hängt

Ob sie unsere Chefs kennt?

Hat sie „dick“ gesagt?

Falls ihr heute noch nichts vorhabt

Jedenfalls gibt’s was zu trinken dabei

Welche Beton-Schuhgröße habt ihr eigentlich?

Wir kennen das Problem

Falls ihr (in garantiert unter 20 Minuten) mal wieder erklären müsst, warum wir nicht in einer Diktatur leben:

„Diktatur vs. Demokratie“ für Dummies: Das wird man ja wohl noch erklären dürfen!

Über den Autor/die Autorin