Thread: Über meine Oma Edith

Großeltern sind nicht nur ein stetiger Quell für gute Geschichten, Wissen und Erfahrungen, sondern wichtige Bezugspersonen. Die Beziehung zu ihnen ist eine einzigartige und besondere Bindung, die das Leben beider Generationen enorm bereichert. Sie bieten nicht nur Unterstützung für die ganze Familie, sie leisten auch einen sehr wichtigen Beitrag zur emotionalen Entwicklung von uns Enkelkindern. Aufgrund ihrer Lebenserfahrungen sind sie zudem in der Lage, in Krisensituationen mit ihrer Sichtweise zu helfen, Perspektivwechsel zu ermöglichen, zu inspirieren und bessere Entscheidungen zu treffen. Ihre Hilfe und ihr Rat können uns so trösten, ermutigen, beruhigen und motivieren, neue Aufgaben zu bewältigen. Deswegen ist es wichtig, dieses besondere Band zu ehren, zu pflegen und immer für sie da zu sein. Denn schließlich weiß man nie, wie lange man noch seine Oma oder seinen Opa hat. Die Twitteruserin @_Sarahsahara_ hat einen sehr langen und emotionalen Thread über ihre Oma und deren bewegtes Leben geschrieben. Ein Text, der einem noch lange im Gedächtnis bleibt.

Das sagen andere User:

Es ist immer traurig, wenn uns ein geliebter Mensch verlässt. Aber wenn wir uns an ihn und sein Leben erinnern und anderen davon erzählen, lebt dieser Mensch gewissermaßen in uns weiter. Es ist wichtig, dass wir das Andenken unserer Großeltern in Ehren halten. Zum Abschluss haben wir noch ein paar Kommentare für euch gesammelt.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Wir hätten zum Abschluss noch das hier für euch:

Die jetzt im iPad wohnen! Die schönsten Tweets über Oma und Opa

Über den Autor/die Autorin