Thread: Schreckliches aus den Baseballschlägerjahren

Während Rechtsradikale in den Zeiten um die Wende noch klar und meist recht(s) eindeutig an Glatze, Springerstiefel und Baseballschläger zu erkennen waren, ist das heute sehr viel schwieriger. Die eigenen meist hippen Klamottenlabel und deren Kleidungsstücke haben mit der „Neonaziausstattung“ der 90er nichts mehr gemeinsam. Geblieben ist die menschenverachtende Einstellung in den Köpfen, auch wenn sich das Äußere auf den Köpfen stark gewandelt hat, Stichwort Identitäre Bewegung.

Unter dem Hashtag #Baseballschlägerjahre erzählen zahlreiche Menschen aus West und Ost über das, was sie damals – eben in den Baseballschlägerjahren der Nachwendezeit – gerade in Ostdeutschland erleben mussten. Im folgenden Thread berichtet Autor @Matthias_Quent von seinem Alltag als Jugendlicher, der von rechten Angriffen geprägt war. #NazisRaus!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!