Thread: Neue Erfahrungen auf der Covid-ICU

Für alle, die es nicht wissen, die Abkürzung ICU steht für Intensive Care Unit, zu deutsch Intensivstation. Und das ist momentan kein Ort, an dem man gerne sein möchte. Weder als Patient noch als Arzt oder Pfleger. Heute genau vor einem Jahr wurde der erste Corona-Fall in Deutschland bekannt, am Gesundheitssystem hat sich trotz anhaltender Kritik und Überlastungsanzeigen von Ärzten und Pflegern in all den Monaten absolut nichts geändert. Überbelegung, Materialmangel und Personalengpässe sind in den Kliniken inzwischen Standard geworden. Von der Euphorie und Zuversicht, dass es zwar hart werden würde in der Pandemie, aber zu schaffen sei, ist nichts geblieben als Frust und Asche. Rückblickend betrachtet erscheint das Klatschen vom Balkon einfach nur noch zynisch. Viele Pflegekräfte haben nicht einmal eine Corona-Prämie erhalten, weil die Kliniken sich das nicht leisten können. Wir können froh sein, dass das Personal noch nicht das Handtuch geworfen hat. Kai Wenkert schildert in dem nun folgenden Thread, wie es auf der Intensivstation seines Krankenhauses aussieht.

Thread: Man hat uns gesagt, ihr müsst durchhalten