Thread: Meine Mutter liebte es, ins Café zu gehen

In Deutschland leiden etwa 1,7 Millionen Menschen unter einer Demenzerkrankung, weltweit wird die Zahl auf etwa 46,8 Millionen Menschen geschätzt. Die Alzheimer-Krankheit ist mit circa 65 % die häufigste Form der Demenz. Von Alzheimer sind meist Menschen höheren Alters betroffen. Sie führt zum Verlust der kognitiven Leistungsfähigkeit. So können Aktivitäten des täglichen Lebens immer schwerer bewältigt werden. Neben dem Gedächtnisverlust, Problemen bei der zeitlichen und örtlichen Orientierung und Wortfindungsstörungen, treten dabei auch zunehmende Verhaltensauffälligkeiten auf. Die Betroffenen werden in ihrem Verlauf hilfs- und pflegebedürftig. Als Tochter einer an Alzheimer-Demenz erkrankten Mutter, hat sich Ingrid Schockemöhle etwas Besonderes einfallen lassen, um auch an den schwierigen Tagen auf die Symptome reagieren zu können.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Das sagen andere User:

Anzeige