Thread: Mein Gefühl sagt, dass ich eine schlechte Hausfrau bin

Das Internet ist ein mächtiger „Ort“, der in nie zuvor da gewesener Form Kommunikation über Grenzen, Kulturen und Sprachbarrieren hinweg ermöglicht. Wir erleben aktuell, wie es einem Mann, der aufgrund seines ungewöhnlichen Werdegangs auf der politischen Bühne bislang eher verspottet wurde, gelingt, dort die Welt hinter sich zu vereinen. Leider jedoch ist das Internet auch ein „Ort“, an dem sehr viel Unsicherheit geschaffen wird. Allein die Illusion körperlicher Perfektion, die in den sozialen Medien häufig transportiert und multipliziert wird, steht nachweislich im Zusammenhang mit Essstörungen und emotionalen Problemen. Gerade die bild- und filterlastige Plattform Instagram ist deswegen immer wieder in der Kritik. Doch auch abseits oberflächlicher Schönheitsideale werden Informationen und Meinungen gestreut, die unter Umständen mehr Schaden als Nutzen anrichten, weil sie ein verqueres Bild von Normalität liefern, das mit der Realität häufig wenig zu tun hat. So wie bei Twitteruserin @SoEineBlinde.

So reagieren die User*innen:

Puh, alle zwei bis drei Tage wischen? Leider konnten wir besagten Ausgangstweet nicht finden, was vermutlich daran liegt, dass der Autor oder die Autorin ihn im Eifer des Gefechts weggewischt hat. Spaß! Wir konnten uns jedenfalls nicht mit der Wischwut anfreunden und auch die Userinnen und User hatten solidarisierende und tröstende Worte für @SoEineBlinde. Wir haben natürlich die besten Tweets für euch zusammengefegt.

Das!

Was in fremden Betten passiert, bleibt in fremden Betten

Schatz, was essen wir heute Abend?

Willkommen zuhause

Grüße aus dem Paulanergarten

Saug, Staubi, saug!

Das Internet ist eben doch manchmal ein nettes Plätzchen

Ob ihr nun täglich wischt, Putzhilfe in Anspruch nehmt oder mit euren Wollmäusen auf Du und Du steht, die Hauptsache ist und bleibt, dass ihr euch wohlfühlt. Eine wichtige Erkenntnis sollte jedoch sein, dass man sich von Meinungen und angeblichen Informationen, die im Internet (oder auch außerhalb davon) kursieren, nicht nervös machen lassen sollte. Ihr seid völlig okay, wie ihr seid.

Apropos Haushalt: Ihr habt euch beim Besteigen des Wäschebergs im Staubsaugerkabel verheddert und seid über das Altglas gestolpert? Dann geht es euch wie uns:

Ach, die räumt sich gar nicht von alleine aus? Die besten Tweets aus dem Haushalt

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin