Thread: „Ich bin negativ getestet“ ist kein Argument

Nun, da die ersten Lockerungsmaßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus beschlossen wurden, denken viele, das Virus wäre besiegt. Aber das ist nicht der Fall. Wir haben immer noch keinen Impfstoff und auch wenn die Infektionszahlen positive Prognosen zulassen, vor einer zweiten Welle schützt uns das freilich nicht. Es hat schon seine Gründe, warum Großveranstaltungen weiterhin verboten bleiben und auch das Kontaktverbot verlängert wurde. Und selbst wenn man bereits einen SARS-CoV-2-Test hatte, der negativ ausfiel, heißt das noch lange nichts. Warum? Das erklärt euch @frollein_doktor in dem nun folgenden Thread.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!