Thread: Hinter unserem Haus

Die Lage der Obdach- und Wohnungslosen hat sich durch die Corona-Pandemie verschlechtert. Angebote wie Essens- und Kleiderausgaben, aber auch die medizinische Versorgung durch freiwillige Helfer, sind im Moment nur reduziert oder eingeschränkt verfügbar. Mit Blick auf den kommenden Winter könnte sich die Lage der Betroffenen noch weiter verschlechtern. Deswegen ist jeder Einzelne von uns gefragt. Amelie Hollingworth erinnert uns mit dem nun folgenden Thread daran, wie wichtig Solidarität und Nächstenliebe sind.

Das sagen andere User:

Über den Autor/die Autorin