Thread: „ABER ES SIND NOCH BETTEN FREI“

Neben der unsinnigen Diskussion, ob Menschen „an“ oder „mit“ Corona gestorben sind, hört man häufig auch das Argument, dass noch genügen Intensivbetten vorhanden sind bzw. dass schon es vor der Pandemie eine ähnlich hohe Auslastung gab und es daher kein Grund zur Sorge gibt. Bei manchen führt diese Annahme sogar dazu, dass man noch seelenruhig durch die Bundesrepublik tingeln kann, um zu rodeln, Ski zu fahren oder sonst einen egoistischen Quatsch zu veranstalten. Falls ihr solche Fälle in eurem Umfeld habt, zeigt ihnen doch einfach diesen Thread von @happyfeet12.

Das sagen andere User:

Thread: Lasst uns über Totenscheine sprechen

Über den Autor/die Autorin