Söder: So lief das bayerische TV-Duell zwischen CSU und Grünen

Was bei RTL das Boxen ist, ist beim Bayerischen Rundfunk das TV-Duell, welches gestern Abend ausgestrahlt wurde: In der schwarzen Ecke stand Markus Söder als amtierender bayrischer Ministerpräsident, in der grünen Ecke dessen Herausforderer Ludwig Hartmann. Zu Beginn wurde klar, dass mit der CSU unter Söder am besten alles so bleiben soll wie es ist. Veränderungen? Nix da! Bayern gehe es schließlich gut. Bayern ist quasi überall besser als alle anderen. Und überhaupt: Auf Bayern könne man stolz sein und das sei nun wirklich kein Zufall, wie Markus Söder bei jeder sich bietenden Gelegenheit süffisant betonte. Warum sollte man auch mit Eigenlob sparen? Mia san schließlich mia!

Und der Herausforderer der Grünen? Ludwig Hartmann grätschte häufig etwas übermotiviert dazwischen und versteifte sich gerade zu Beginn des TV-Duells vielleicht etwas zu sehr auf die Situation in der Landeshauptstadt München, Stichwort Wohnungsnot. Die Themenpalette des Abends reichte von bezahlbaren Mieten über Windräder bis hin zu Migration und Grenzpolizei. Und während die beiden Duellanten inhaltlich häufig entgegengesetzte Wege einschlugen, stand am Ende trotz allen Unterschieden fest: Eine schwarz-grüne Koalition scheint in Bayern zumindest möglich. Und wandern wollen die beiden gemeinsam ja auch noch, in den Alpen und in Franken. Einfach herrlich, diese(s) Bayern, oder? Wir haben die treffendsten Tweets zum TV-Duell „Söder vs. Hartmann“ gesammelt und präsentieren Euch diese hier! (Hier gibt es das Duell

Schielt Söder hier etwa nach rechts?

#1:

Anzeige

#2:

#3:

#4:

Anzeige

#5:

#6:

#7:

#8:

Anzeige

#9:

#10:

#11:

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!