Sitzt, kratzt, wackelt und hat Luft: 13 erwärmende Tweets übers Stricken

Isumi Naka 05.01.2022

Vielen Dank für die Wollsocken, Omi! Wenn wir ganz ehrlich sind, gab es Zeiten, in denen die Freude über Socken nicht ganz so von Herzen kam. Selbst gestrickte Socken schienen nicht so cool zu sein wie die strahlend weißen Adidas-Tennissocken. Heute hat sich etwas verändert, denn Stricken liegt wieder absolut im Trend. Früher gingen lediglich Haus- und Großmütter dieser handwerklichen Tätigkeit nach, heute hingegen strickt die ganze Welt. Hippe Berlin-Mitte Barkeeperin oder olympischer Turmspringer, ja sogar gestrickte Street-Art kann man hier und da bereits bewundern. Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen? Steckt dahinter etwa eine weltweite Verschwörung der großen Wollkonzerne oder ist es tatsächlich so, wie alle sagen, dass es einfach Spaß macht? Wir waren investigativ und undercover auf Twitter unterwegs und haben für euch die heißesten und exklusivsten Tweets dazu in einem Beitrag verstrickt. Viel Spaß!

#1: Fit wie ein Wollsocken

#2: Omis dunkle Seite

#3: Dr. Schal

#4: Auf Elternabenden lernt man eigentlich immer etwas

#5: Pädagogisch wertvoll

#6: Oder einfach beides?

#7: Scheint ein moralischer Spielplatz zu sein …

#8: Mehr Ehrlichkeit wagen!

#9: Auf die richtigen Lebensziele kommt es an

#10: Einfach fallen lassen

#11: Endlich mal etwas zurückgeben

#12: Da haben wohl die 60er Jahre angerufen …

#13: Weil es niemals zu spät ist

Für alle, deren Humorverständnis dann doch recht einfach gestrickt ist:

Flachwitz-Freitag: Die besten Wort- und Flachwitze (101)

Über den Autor/die Autorin