Opa ist doch nicht alt! 14 Großväter zum Pferdestehlen

In Kinderbüchern kommen Opas meist ziemlich gut weg. Klar, es gibt auch den Typus grummeliger Heckenschneider (meist Nachbar oder kurz vor der Rente stehender Hausmeister) oder natürlich den fiesen Oberstudienrat, der auch nach der Pensionierung bis zum letzten Atemzug der Herr Lehrer bleiben wird. Aber das sind eigentlich nur Randfiguren, um den eigentlichen Helden strahlen zu lassen, nämlich den schrulligen Storck-Riesen-Opa. Man erkennt ihn an der Latzhose, in dem stets Werkzeug klimpert, und der Keksdose, die er vor Oma im Schuppen versteckt. Nennen wir ihn der Einfachheit halber mal Horst Lichter. Horst und seine Enkel bauen gerne Baumhäuser oder reparieren Fahrräder. Manchmal braten sie sich auch ein Spiegelei über einer Kerze oder klauen Omas Strumpfhose und die gute Tischdecke, um damit eine Vogelscheuche zu dekorieren. Überhaupt hat Horst ein beneidenswert abenteuerliches Leben und erhält sich sein Lausbubengrinsen. Ob das realistisch ist, fragt ihr uns? Ehrlich gesagt hielten auch wir das für ziemlich großen Humbug, bis wir die folgenden 14 Großväter kennenlernen durften.

#1: So einen kannst du nicht zähmen

#2: Wenn Opa das kann, schaffen wir das vielleicht auch

#3: Das dürfen aber auch nur die beiden

#4: Memo: Mit Opa lieber keinen Waldspaziergang machen

#5: Hüüüüü

#6: Schon, oder?

#7: Irgendwann muss man ja anfangen

#8: Wir sehen uns an der Pommesausgabe

#9: Wir übersetzen das mal: Google selber, mein Junge

#10: Gruselig

#11: Hier schneidet jemand Zwiebeln, oder?

#12: Perspektive!

#13: Folge Opa für mehr Weisheit

#14: Bleibt Opa halt der einzige Wilde in der Familie


Es ist nur ein Gerücht, dass alte Leute manchmal ein bisschen komisch werden? Hm, dann ist dieses Erlebnis hier bestimmt nur ein Zufall:

Thread: Opa und die betagte Nachbarin auf dem Rücksitz

Über den Autor/die Autorin