Noch einmal rutschen und dann geht’s los! Die sandigsten Anekdoten vom Spielplatz

Unsere Gesellschaft hat ein enges Kostüm geschneidert, in dem viel Platz für Arbeit, Autos und die Bedürfnisse von Erwachsenen ist, aber nicht sehr viel für die Anforderungen der Kleinsten und Schwächsten unter uns. Kinder sollen nicht laut sein, sich nicht schmutzig machen, nicht stören und am besten gar nicht auffallen. Doch es gibt diesen Ort, an dem andere Gesetze gelten. An dem Kinder regieren und das Chaos lebt, an dem Sand fliegt, rennen und klettern ausdrücklich erwünscht sind und alles unter 70 Dezibel als flüstern gilt. Es ist ein wunderbares Fleckchen Erde mit drehenden Scheiben, schwingenden Brettchen und sehr glatten Rampen. Dies ist ein Liebeslied für den Spielplatz!

#1: Wären wir dabei!

#2: Real life Baumeister Bob

#3: Was ist das für ein Hexenwerk?

#4: Den Simon aber nicht liegen lassen, ja?

#5: Man stelle sich den Aha-Moment vor

#6: Einzig wahrer Umschlagplatz

#7: Oh!

#8: Deutsche Squid Game

#9: Sind das schon Betonschuhe?

#10: Datenschutz durchgespielt

#11: Das!

#12: Awww

#13: Das Schlimmste wurde zum Glück vermieden

#14: Einfach traurig


Der Spielplatz ist euch zu reizarm? Dann probiert es doch mal mit diesem Ort:

Thread: Tretet ein in den Indoor-Spielplatz

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin