Mit Gummihandschuhen und Pflaume-Kardamom-Limo serviert: 13 Tweets über Foodtrucks und Hipster-Köche

Jan H. 15.09.2021

Fresh, dass ihr hier seid. Zieht euch einen nicen, ergonomischen, retro Bar-Hocker ran und genießt erstmal eine eiskalte, koffeinhaltige Sojabohnen-Zitronengras-Limo. Bock auf einen Burger? Heute gibt es zarte Bison-Patties, die in Heumilch eingelegt, auf Tannen- und Fichtenholz geräuchert und mit original Bunsenbrennern aus dem 19. Jahrhundert medium-rare veredelt werden. Natürlich servieren wir alles ausschließlich mit unseren schwarzen Kautschuk-Gummihandschuhen auf 100 Prozent abbaubaren Tellerersatzprodukten aus Maisstärke und Taubenkot. Zum Nachtisch gibt es dann den echten Foodporn! Eine Inspiration aus dem Meer. Muschel-Innereien mit urbanem Bohème-Content. Also quasi die Perlen der Tweets über Foodtrucks und Hipster-Köche. Wir wünschen bon appétit!

#1: Dazu Süßkartoffel-Avocado-Drumsticks und eine Soße aus Mango, Heu, Cheddar und Kalbsbries.

#2: Reste-Essen hieß das früher bei uns.

#3: Anzeige ist raus!

#4: Passender hätte man es nicht ausdrücken können!

#5: Mmmmmmh … frittierte, vegane Wurst.

#6: Könnte klappen!

#7: Ach DESWEGEN …

#8: Boah, heute mal wieder richtig Bock auf nen Paelo-Gulasch!

#9: Treffer, versenkt!

#10: Das ist der Milky Way of life!

#11: Regel Nummer eins: Wer solche Handschuhe besitzt, MUSS im Foodtruck arbeiten.

#12: Diese verdammten Genies! Denen ist alles zuzutrauen.

#13: Klingt nach einem Plan!


Na, ihr Hipster-Köche, Bock auf einen Aperol Spritz?

Des Menschen liebster Sommer-Drink! 13 fruchtig-herbe Tweets über Aperol Spritz

Über den Autor/die Autorin