Mein Schatz: Die harmonischsten Tweets aus dem Beziehungsleben (2)

Wenn man denkt, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Beziehungstipp her! Eine, die das schon lange weiß, ist Cher. Die soll ja bekanntlich von ihrer Mutter den Ratschlag bekommen haben, sich einen reichen Mann zu suchen, woraufhin sie entgegnet hat: „Mom, I am a rich man!“ Boom! Da ist mal jemand strong enough, oder? Dass hinter diesen Worten wirklich ein starker Believe-Ansatz steckt, beweist die neue Partnerschaft der Sängerin. Konsequenterweise ist der aktuelle Freund nämlich kein umtriebiger Multimilliardär, der sein Ego mit dem Kauf einer sozialen Plattform streicheln muss, sondern ein relativ unbekannter Unternehmer, der – Gott bewahre – auch noch deutlich jünger ist. Ihr könnt jetzt sagen, was ihr wollt, aber If she could turn back time, würde sie bestimmt alles ganz genauso machen. Am Ende zählen im Beziehungsleben nämlich weder Geld noch Alter, Aussehen oder was andere denken, sondern nur eins: I got you, babe!

#1: Ganz schlecht für den Rücken

#2: Zweiter Frühling is coming

#3: In den Käfig mit ihm

#4: Im Kühlschrank vielleicht?

#5: Das muss diese Liebe sein

#6: Dann halt nächstes Jahr

#7: Nothing but love, bro

#8: Es ist kompliziert

#9: Ob es bald Nachwuchs gibt?

#10: Safeword: Fernbedienung

#11: Feuer und Flamme für die Beziehung

#12: Ein Schelm, wer hier eine Laktoseintoleranz vermutet

#13: Was wohl die anderen acht waren?

#14: Hauptsache, der Kern bleibt rosa

#15: Gnade ihm Gott

Geteilte Freud, geteiltes Leid, geteiltes Schlafzimmer:

Waldrodung im Ehebett: 15 Tweets übers Schnarchen

Über den Autor/die Autorin