Inkasso Moskau ist informiert: Die teuersten Tweets über das Finanzamt

Wer schon einmal mit dem Finanzamt zu tun gehabt hat, und das dürften abgesehen von den CumEx-Betrüger*innen in unserer werten Leserschaft die meisten sein, weiß: Spaß geht anders! Woher kommen denn eigentlich diese 2 Cent hier? Und überhaupt: Was ist das denn hier mit dem Bewirtungsbeleg über 20 Euro? Wollen sie etwa den Staat betrügen? Aber man kennt das ja: Die Großen kommen damit durch – nein, wir wollen hier gar nicht Amazon, Apple, Facebook oder Starbucks – nennen. Die haben halt einfach nur gute Steuerberater*innen. Oder besser gesagt, Steueroptimierer*innen. Und irgendwie sind wir bzw. die von uns gewählten Politiker*innen ja auch selbst Schuld daran. Man könnte das Ganze schließlich mit Gesetzen beenden oder zumindest weitgehend eindämmen …

Wir haben für alle, die sich schon auf die anstehende Steuererklärung freuen, die besten und treffendsten Tweets zum Finanzamt gesammelt. Falls euch also demnächst ein Beleg fehlen sollte: Schickt doch einfach unsere Finanzamt-Fundstücke an die nette Finanzbeamtin oder den kulanten Finanzbeamten. Die haben schließlich sehr viel Humor, sagt man so.

#1:

#2:

#3:

Anzeige

#4:

#5:

#6:

Anzeige

#7:

#8:

#9:

Anzeige

#10:

#11:

#12:

#13:

Anzeige

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!