Hört das denn nie auf? Die fleißigsten Tweets aus dem Haushalt

Max Kilian 07.03.2022

Nach den vergangenen doch recht trüben und verregneten Wintermonaten sind wir froh, dass aktuell zumindest die Sonne immer mal wieder hinter den Wolken hervorschaut und uns wärmt. Nicht nur körperlich, sondern in diesen Zeiten umso wichtiger auch seelisch. Aber einen deutlichen Nachteil haben die Sonnenstrahlen dann doch zumindest für den Moment, wenn sie zu Hause durch unsere Fenster scheinen. Schonungslos werden dabei nämlich die schmutzigen Scheiben offengelegt und längst vergessene Staubschichten in der gesamten Wohnung plötzlich sichtbar gemacht. Haben wir überhaupt schon einmal die Fenster geputzt, seitdem wir hier eingezogen sind? Und der Staubsauger, wo ist der eigentlich? Dass man den Haushalt dabei unter keinen Umständen auf den Fensterputz oder das Staubsaugen der Wohnung reduzieren sollte, beweisen die folgenden Haushalts-Fundstücke und nun viel Spaß beim kochen, waschen oder bügeln!

#1: Der Abwasch fällt nicht weit von der Spüle

#2: Dieser eine Geburtstag vor drei Jahren …

#3: In Pandemiezeiten einfach clever

#4: Es gibt immer etwas zu entdecken

#5: Sorry, aber es ist noch kein Flachwitz-Freitag

#6: Zufall oder Chiffre?

#7: Wo die Liebe hinfällt

#8: Grillduft liegt in der Luft

#9: Wenn das ganze Haus zum Abenteuerspielplatz wird

#10: Ach, wirklich?

#11: Gleiche Interessen sind ja so wichtig …

#12: Es gibt wenig, was besser als Langeweile ist

#13: Was noch in die Trommel passt, wird auch mitgewaschen

Nachdem das mit dem Haushalt nun also geklärt wäre, können wir ja einen Schritt weitergehen:

„Willst du …“ – 14 romantische und peinliche Berichte über Heiratsanträge

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel