„Guten Morgen, ich wollte mich kurz vorstellen …“: 12 Tweets über den ersten Tag beim neuen Job

Max Kilian 15.11.2021

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance, wusste schon Oscar Wilde. Ein sehr weiser Spruch, aber musste der gute Oscar auch einen ersten Tag im Büro überstehen? Hat er auch sämtliche Namen der neuen Kolleg*innen direkt nach dem Händeschütteln wieder vergessen? Jeder möchte doch unter den Argusaugen aller neuen Kolleginnen und Kollegen einen überaus kompetenten und superlässigen Eindruck vermitteln. Es muss ja nicht jeder gleich am allerersten Tag sehen, dass man in seinem Lebenslauf maßlos übertrieben und die Jobbeschreibung auch nur halb durchgelesen hat. Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit – hat doch schon bei Homer Simpson funktioniert, was soll also schon schief gehen? Wir haben 12 Menschen auf ihrem ersten Tag im Büro begleitet und dabei höchst unterhaltsame Antworten auf diese Frage gefunden!

#1: Work, Work, Work …

#2: Einfach spicy

#3: Wir alle, oder?

#4: Das Runde muss ins (Dr)Eckige

#5: Summ, Summ, Summ …

#6: Auf Telegram gelesen

#7: Schmerzhaft in Scherzhaft

#8: Aye, aye Captain

#9: Erstmal das oder die richtige Maß finden

#10: Abwechslung tut gut

#11: Auch Sherlock Holmes hat mal klein angefangen..

#12: Abmahnung ist raus

Für alle, deren erster Arbeitstag nicht gleichzeitig auch der letzte sein soll:

Ich weiß, was du letzte Sitzung getan hast: Die besten Tweets über Browserverläufe

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel